So viele Kinder werden gerade in Deutschland vermisst!

Wiesbaden - Über 1800 Kinder gelten in Deutschland als vermisst. Insgesamt lag die Zahl der vermissten Männer, Frauen und Kinder Anfang Mai bei rund 10.800, wie das Bundeskriminalamt (BKA) auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Wiesbaden mitteilte.

Neben einem großen Plakat, mit dem die Polizei nach der Schülerin Katrin Konert aus dem Kreis Lüchow-Dannenberg sucht, warten Fahrgäste an einer Bushaltestelle. (Archivbild)
Neben einem großen Plakat, mit dem die Polizei nach der Schülerin Katrin Konert aus dem Kreis Lüchow-Dannenberg sucht, warten Fahrgäste an einer Bushaltestelle. (Archivbild)  © dpa/Hans-Jürgen Wege

Darunter sind Fälle, bei denen das BKA bei Fahndungen aus dem Ausland mit eingebunden wurde.

Erfahrungsgemäß erledigten sich etwa die Hälfte der Vermisstenfälle innerhalb der ersten Woche, erklärten die Experten. Binnen Monatsfrist betrage die Quote bereits über 80 Prozent. 

Der Anteil der Personen, die länger als ein Jahr vermisst werden, bewege sich bei nur etwa drei Prozent. 

Die Aufklärungsquote der Vermisstenfälle bei Kindern liegt laut BKA in Deutschland grundsätzlich bei weit über 90 Prozent. 

Falls ein Fall nicht aufgeklärt werde, bleibe die Personenfahndung bis zu 30 Jahren bestehen.

Was passiert mit vermissten Kindern in Deutschland?

Hinter einer Lupe ist der Schriftzug "Vermisste Person" auf einem Fahndungsaufruf auf der Internetseite des BKA zu sehen. (Illustration)
Hinter einer Lupe ist der Schriftzug "Vermisste Person" auf einem Fahndungsaufruf auf der Internetseite des BKA zu sehen. (Illustration)  © dpa/Jens Büttner/dpa-Zentralbild

Minderjährige gelten nach Angaben der Ermittler als vermisst, wenn sie ihren gewohnten Lebenskreis verlassen haben und ihr Aufenthalt nicht bekannt ist. 

Wenn die Polizei die Vermissten gefunden hat, bleiben sie so lange in staatlicher Obhut wie etwa einer Jugendeinrichtung, bis gewährleistet ist, dass sie wieder in ein vertrautes Umfeld zurückgebracht werden können. 

Diese polizeiliche Maßnahme erfolge zum Schutz der Minderjährigen.

Titelfoto: dpa/Hans-Jürgen Wege, dpa/Jens Büttner/dpa-Zentralbild

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0