Vermisster Achtjähriger aus NRW in Dortmund aufgetaucht!

Update, 11.10 Uhr: Mohamed ist wieder da!

Der vermisste Achtjährige aus Hagen ist wohlbehalten aufgefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, habe man Mohamed bereits am Samstagabend "wohlbehalten in der Dortmunder Innenstadt angetroffen."

Hagen - Die Polizei fahndet seit Samstagabend nach einem vermissten achtjährigen Kind aus Hagen in Nordrhein-Westfalen.

Wo ist Mohamed (8)?
Wo ist Mohamed (8)?  © Montage: Polizei Hagen (2)

Der autistisch veranlagte Mohamed sei am Samstag zuletzt gegen 19.40 Uhr auf einem Spielplatz in der Hagener Innenstadt gesehen worden, teilte die Polizei mit.

Er sei 1,30 Meter groß, von kräftiger Statur und mit einer blauen Hose, einem dunkelbraunen Pullover mit weißen Streifen und rot-braunen Schuhen bekleidet.

Der Fall erinnert an den des sechsjährigen Arian aus dem niedersächsischen Bremervörde-Elm, der seit dem 22. April vermisst wird. Die letzte Suche nach dem ebenfalls autistischen Kind war am Donnerstag erfolglos zu Ende gegangen.

Valeriia (9) tot aufgefunden: Fokus der Ermittlungen liegt auf Umfeld der Familie
Vermisste Personen Valeriia (9) tot aufgefunden: Fokus der Ermittlungen liegt auf Umfeld der Familie

Der Fall Arian ist besonders, aber kein Einzelfall. In Deutschland gelten nahezu 10.000 Menschen als vermisst.

Wer Hinweise zu Mohameds Aufenthaltsort hat, wird dringend gebeten, sich bei der Hagener Polizei unter der Telefonnummer 02331/986 2066 zu melden. Falls jemand den Jungen direkt antrifft, raten die Beamten, den Notruf zu wählen.

Erstmeldung: 7.56 Uhr, aktualisiert: 11.13 Uhr

Titelfoto: Montage: Polizei Hagen (2)

Mehr zum Thema Vermisste Personen: