30-Jährige war eine Woche verschwunden: Vermisste von Zeugen in Waldgebiet entdeckt

Update, 25. Oktober, 14 Uhr: 30-Jährige ist wieder da

Wie die Dresdner Polizei am Dienstag ergänzend mitteilte, haben Zeugen die Vermisste am Montagvormittag in einem Waldgebiet entdeckt und daraufhin die Polizei verständigt.

Die junge Frau sei in ein Krankenhaus gebracht worden. Hinweise auf eine Straftat gebe es nicht.

Originalmeldung vom 20. Oktober, 13.36 Uhr:

Dresden - Bei der Suche nach einer Frau benötigt die Polizei Eure Hilfe! Adele T. (30) aus Radebeul wurde zuletzt am Montagnachmittag in der Stadt nahe Dresden gesehen, die für ihre Weinberge bekannt ist.

Zeugen haben die 30-jährige Adele T. aus Radebeul in einem Waldgebiet gefunden und die Polizei alarmiert.
Zeugen haben die 30-jährige Adele T. aus Radebeul in einem Waldgebiet gefunden und die Polizei alarmiert.  © Polizei Dresden

Die Zeit drängt, da die 30-Jährige womöglich Suizidgedanken hat. Mögliche Aufenthaltsorte der Gesuchten wurden bereits ohne Erfolg geprüft.

Zuletzt trug sie eine weinrote Hose, ein schwarzes Langarm-Shirt, halbhohe Wildlederschuhe und eine runde Brille. Zudem hatte die Vermisste einen schwarzen Rucksack bei sich.

Nun sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zum Aufenthaltsort der 30-Jährigen machen können.

Wo ist Linda aus Frankfurt? 14-Jährige will einkaufen und verschwindet spurlos
Vermisste Personen Wo ist Linda aus Frankfurt? 14-Jährige will einkaufen und verschwindet spurlos

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351/4832233 entgegen.

Normalerweise berichtet TAG24 nicht über mögliche Suizide. Da es sich hier um die Fahndung nach einer vermissten Person handelt, bei der die Polizei um Hilfe der Bevölkerung bittet, hat sich die Redaktion entschieden, darüber zu berichten.

Solltet Ihr selbst von Selbsttötungsgedanken betroffen sein, findet Ihr bei der Telefonseelsorge rund um die Uhr Ansprechpartner, natürlich auch anonym. Telefonseelsorge: 08001110111 oder 08001110222 oder 08001110116123.

Titelfoto: Polizei Dresden

Mehr zum Thema Vermisste Personen: