Randale in Freitals beliebtem Freibad "Windi"! Die Polizei sucht dringend nach Zeugen

Freital - Diese Tat ist einfach nur sinnlos. Das beliebte Freibad "Windi" in Freital wurde Opfer von purer Zerstörungswut. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Das "Windi" (Bild) ist neben dem "Zacke" eines von Freitals Freibädern.
Das "Windi" (Bild) ist neben dem "Zacke" eines von Freitals Freibädern.  © Holm Helis

Als hätten die sächsischen Bäder nicht schon genug Sorgen aufgrund der Corona-Krise, kommt es für das Freibad "Windi" nun gleich doppelt so hart!

Denn wie die Polizei mitteilte, haben unbekannte Personen in dem Freitaler Bad, Ortsteil Niederhäslich, randaliert.

Zugeschlagen haben die Täter wohl Ende vergangener Woche. Da das Bad jedoch regulär geschlossen hat, wurde der Vorfall erst am Freitagabend gegen 23 Uhr bekannt.

Die Täter kletterten über den Zaun des Bades. Dann beschädigten sie fünf Lampen und eine Wasserleitung. Zudem warfen sie mehrere der Tische in ein Wasserbecken.

Zu der Höhe des Sachschadens konnte bislang keine Angaben gemacht werden.

Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen.

Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden. (Symbolbild)
Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden. (Symbolbild)  © Friso Gentsch/dpa

Wer etwas gesehen hat, wird gebeten, sich bei den Ermittlern zu melden: 0351/4832233

Titelfoto: Holm Helis

Mehr zum Thema Zeugenaufruf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0