Schock in Halle! Fahrradfahrer zückt Waffe und feuert auf Straßenbahn

Halle (Saale) - Die Hallenser Polizei fahndet nach einem unbekannten Mann, der mit einer Waffe auf eine Straßenbahn geschossen haben soll.

Ein Fahrradfahrer griff am Donnerstag eine Straßenbahn in Halle an. (Symbolbild)
Ein Fahrradfahrer griff am Donnerstag eine Straßenbahn in Halle an. (Symbolbild)  © Jens Schlüter/dpa

Nach Angaben von Polizeisprecher Thomas Müller war die Straßenbahnlinie 1 am Donnerstag gegen 17.30 Uhr auf dem Böllberger Weg in Richtung Südstadt unterwegs, als sie auf Höhe der Max-Lademann-Straße verkehrsbedingt halten musste.

Dann ging alles ganz schnell: Ein entgegenkommender Fahrradfahrer zückte plötzlich einen "waffenähnlichen Gegenstand", mit dem er auf den hinteren Straßenbahnzug zielte.

"Kurz danach kam es zu einem Riss der Scheibe", so der Sprecher. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt.

Kurioser Diebstahl in Mittelhessen: 1000 Bratpfannen aus Lagerhalle geklaut!
Zeugenaufruf Kurioser Diebstahl in Mittelhessen: 1000 Bratpfannen aus Lagerhalle geklaut!

Der unbekannte Täter, der danach auf seinem Fahrrad in Richtung Innenstadt flüchtete, wird wie folgt beschrieben:

  • europäisches Aussehen
  • Bekleidung: heller Kapuzenpullover
  • saß auf einem schwarzen Fahrrad

Wer hat den Täter oder den Vorfall beobachtet? Wer hat Bilder oder Videos von der Tat gemacht? Hinweise nimmt die Polizei unter der Nummer 03452242000 entgegen.

Titelfoto: Jens Schlüter/dpa

Mehr zum Thema Zeugenaufruf: