Vermisst jemand sein Fahrrad? Polizei bittet Zeugen um Hilfe!

Pirna/Dresden - Die Polizei aus Pirna und Dresden bittet die Mitbürger um Hilfe! Die Eigentümer zweier sichergestellten Fahrräder werden gesucht.

Eines der beiden Fahrräder, welches seinen Besitzer sucht: Ein Mountainbike K2.
Eines der beiden Fahrräder, welches seinen Besitzer sucht: Ein Mountainbike K2.  © Polizeidirektion Dresden

Bereits im November des vergangenen Jahres, um genau zu sein am 17.11. 2020 gegen 23.15 Uhr, gingen der Bundespolizei zwei mutmaßliche Diebe ins Netz. Dabei wurden zwei Fahrräder sichergestellt.

Erst am heutigen Dienstag machte die Polizeidirektion Dresden auf den Sachverhalt aufmerksam. Demzufolge waren die Räder bei einem 35-jährigen Deutschen und einem 40-jährigen Kasachen bei einer Kontrolle in der S-Bahn aufgefunden wurden.

Die mutmaßlichen Täter hatten sich im Zug aus Dresden kommend befunden und führten Schneidewerkzeug mit sich. Das Fahrradschloss war durchgeschnitten gewesen, zudem konnten die Beiden die Herkunft der Bikes nicht erklären. Grund genug für die Beamten, die hochwertigen Gefährte sicherzustellen.

Versuchte Brandstiftung? Rettungswagen gerät plötzlich in Brand, Sanitäter in Klinik
Zeugenaufruf Versuchte Brandstiftung? Rettungswagen gerät plötzlich in Brand, Sanitäter in Klinik

Nach bisherigem Ermittlungsstand waren die Männer mit den Rädern am Dresdner S-Bahn-Haltepunkt Bischofsplatz in den Zug gestiegen.

Es handelte sich hierbei um ein schwarzes Rennrad Hillside Cito 2.0 und um ein weißes Mountainbike K2.

Auch das Rennrad Hillside Cito 2.0 sucht seinen rechtmäßigen Eigentümer.
Auch das Rennrad Hillside Cito 2.0 sucht seinen rechtmäßigen Eigentümer.  © Polizeidirektion Dresden

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zur Herkunft der Räder machen können. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer 0351/4832233 sowie das Polizeirevier Pirna entgegen.

Titelfoto: Polizeidirektion Dresden

Mehr zum Thema Zeugenaufruf: