Ab heute Abend: Wichtige Bahnstrecke im Rheinland tagelang dicht!

Köln/Bonn - Bahnpendlerinnen und Pendler im Rheinland müssen vom heutigen Freitagabend an bis Dienstagabend umplanen. Die linksrheinische Zugverbindung zwischen Köln und Bonn wird wegen Bauarbeiten in diesem Zeitraum größtenteils gesperrt.

Die Bahn erneuert zwischen Köln und Bonn einen Streckenteil. Deswegen kommt es da in den kommenden Tagen zu Einschränkungen. (Symbolbild)
Die Bahn erneuert zwischen Köln und Bonn einen Streckenteil. Deswegen kommt es da in den kommenden Tagen zu Einschränkungen. (Symbolbild)  © Christoph Schmidt/dpa

Wie die Bahn mitteilte, werden dann vor allem die wichtigen Verbindungen RE5, RB48 und RB26 zwischen Köln und Bonn so gut wie gar nicht unterwegs sein.

Ein Schienenersatzverkehr ist dort allerdings für Euch eingerichtet. Busse pendeln zwischen dem Kölner Hauptbahnhof und Brühl beziehungsweise Erftstadt.

Besonders betroffen ist der Halt Köln-Süd, der in dieser Zeit komplett wegfällt. Neben dem Schienenersatzverkehr könnt Ihr auch auf die Straßenbahnen ausweichen.

Bauarbeiten auf A3 in Köln: Abfahrt bis Samstag gesperrt
Köln Baustellen Bauarbeiten auf A3 in Köln: Abfahrt bis Samstag gesperrt

Im Fernverkehr werden ICE- und IC-Züge ohne Halt in Bonn und Köln Hauptbahnhof umgeleitet. Einige fallen allerdings auch ganz aus.

Checkt dazu am besten nochmal Eure Bahn-App vor Antritt der Reise.

Der Grund für die Sperrungen: Die Bahn erneuert am Eifelwall eine alte Bahnbrücke aus dem Jahr 1912, die zwar hauptsächlich Güterzüge nutzen. Allerdings führt sie über drei Gleise, die auch Fern- und Regionalzüge befahren.

Weitere Informationen rund um die einzelnen Linien und genauen Ausfälle findet Ihr auch unter www.zuginfo.nrw.

Titelfoto: Christoph Schmidt/dpa

Mehr zum Thema Köln Baustellen: