Einbruch in Kölner Reisebüro: Polizei nimmt Täter fest!

Köln - Durch aufmerksame Zeugen hat die Polizei Köln in der Nacht zu Freitag zwei Einbrecher auf frischer Tat festnehmen können.

Weit kamen die mutmaßlichen Einbrecher in Köln nicht. (Symbolbild)
Weit kamen die mutmaßlichen Einbrecher in Köln nicht. (Symbolbild)  © stylephotographs/123RF

Wie die Polizei mitteilte, waren die beiden 43- und 46-jährigen Diebe dabei, ein Reisebüro in Rodenkirchen nach Wertsachen zu durchsuchen.

Gegen 3 Uhr morgens hatten die Täter das Reisebüro auf der Hauptstraße durchwühlt und danach eine schwarze Tasche in einem roten Mercedes verstaut. Das bekamen Anwohner mit, die daraufhin die Polizei verständigten.

Die konnte die beiden mutmaßlichen Einbrecher dann vor Ort festnehmen. Bei der Durchsuchung der Männer stellten die Beamten Schraubendreher, Klappmesser und Pfeffersprays sicher. Im Auto der Verdächtigen wurde ein Brecheisen gefunden.

Köln: Zollhund schlägt an: Blick in den Koffer dieses Reisenden ruft sofort die Polizei auf den Plan
Köln Crime Zollhund schlägt an: Blick in den Koffer dieses Reisenden ruft sofort die Polizei auf den Plan

Das reichte den Beamten dann auch für eine Festnahme der beiden mutmaßlichen Täter.

Beide wurden noch am Freitag einem Haftrichter vorgeführt.

Titelfoto: stylephotographs/123RF

Mehr zum Thema Köln Crime: