Raser (18) ergreift mit BMW Flucht vor Polizei: Kontrolle deckt verbotene Substanz auf

Köln - Im Stadtteil Porz hat die Polizei in der Nacht zum heutigen Freitag einen 18-Jährigen festgenommen, der zuvor mit seinem Wagen vor den Beamten flüchten wollte.

Die Polizei konnte das flüchtige Duo nach kurzer Verfolgung stoppen. (Symbolbild)
Die Polizei konnte das flüchtige Duo nach kurzer Verfolgung stoppen. (Symbolbild)  © Monika Skolimowska/dpa

Aufgefallen war den Beamten der Jugendliche mit seinem BMW gegen 0.10 Uhr an einem Schulgelände auf der Hauptstraße.

Als der junge Mann die Polizei schließlich bemerkt hatte, versuchte er mit erhöhter Geschwindigkeit davonzufahren. Dabei rammte er nicht nur vier am Seitenstreifen geparkte Fahrzeuge, sondern auch den Streifenwagen.

Beim anschließenden Versuch, samt Beifahrer (20) zu Fuß zu flüchten, konnten die beiden schließlich geschnappt werden.

Köln: Mehrfach Gesuchter (34) geht Polizei ins Netz: Jetzt sitzt er im Knast!
Köln Crime Mehrfach Gesuchter (34) geht Polizei ins Netz: Jetzt sitzt er im Knast!

Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 18-Jährige keinen Führerschein besaß und außerdem unter dem Einfluss von Drogen stand.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Monika Skolimowska/dpa

Mehr zum Thema Köln Crime: