Opel Astra steht auf Parkdeck in Flammen - wirtschaftlicher Totalschaden!

Velbert - Am Mittwochmorgen hat auf einem Parkdeck in der Straße Zur Grafenburg ein Opel in Flammen gestanden. Die alarmierte Feuerwehr konnte das Feuer nach schnellem Eingreifen löschen.

Völlig ramponiert stand der Opel nach erfolgreicher Löschung auf dem Parkplatz und musste abgeschleppt werden.
Völlig ramponiert stand der Opel nach erfolgreicher Löschung auf dem Parkplatz und musste abgeschleppt werden.  © Polizei Mettmann

Nach Angaben der Polizei kam es gegen 10.50 Uhr zu dem Brand des sieben Jahre alten Opel. Der Wagen hatte Zeugen zufolge schon mehrere Stunden dort gestanden und sei plötzlich in Flammen aufgegangen.

Die alarmierte Feuerwehr konnte die Gefahr schnell beseitigen, einen schweren Schaden in Höhe von 8000 Euro allerdings nicht mehr verhindern. Der Opel Astra war demnach nur noch ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Noch ist nicht klar, wieso der Opel Feuer fing. Zum Zeitpunkt der Brandentdeckung fehlte allerdings der Tankdeckel. Die Einsatzkräfte können zum bisherigen Zeitpunkt nicht ausschließen, dass der Wagen vorsätzlich in Brand gesteckt wurde.

Feuerwehr rettet leblose 62-Jährige aus brennendem Haus in Köln-Porz
Köln Feuerwehreinsatz Feuerwehr rettet leblose 62-Jährige aus brennendem Haus in Köln-Porz

Aus diesem Grund ist die Polizei nun auf die Hilfe aus der Bevölkerung angewiesen um den oder die Tatverdächtigen schnell ausfindig zu machen.

Trotz eines geschätzten Schadens von 8000 Euro war das Feuer ein wirtschaftlicher Totalschaden für den schwarzen Astra.
Trotz eines geschätzten Schadens von 8000 Euro war das Feuer ein wirtschaftlicher Totalschaden für den schwarzen Astra.  © Polizei Mettmann

Wer von Euch also heute Morgen gegen 10.50 Uhr in Nähe der Straße Zur Grafenburg etwas Verdächtiges beobachtet hat, kann sich jederzeit unter der 020519466110 bei der Polizei Velbert melden.

Titelfoto: Polizei Mettmann

Mehr zum Thema Köln Feuerwehreinsatz: