Einsatz am Aachener Weiher in Köln: Rettungskräfte brechen Suche ab!

Köln – Rettungskräfte haben in den Mittagsstunden am Aachener Weiher in Köln nach einer mutmaßlich vermissten Person gesucht. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz. Jetzt wurde der Einsatz abgebrochen.

Taucher und Sanitäter sind am Aachener Weiher in Köln im Einsatz.
Taucher und Sanitäter sind am Aachener Weiher in Köln im Einsatz.  © Horst Konopke

Am heutigen Dienstag war eine Person gemeldet worden, die untergegangen sein soll. Das hatte die Kölner Feuerwehr bei Twitter mitgeteilt.

Ein Rettungshubschrauber suchte aus der Luft den Weiher ab, der ein beliebter Treffpunkt in Köln ist. Zunächst hätten sich jedoch keine Hinweise auf den oder die Vermisste ergeben.

Danach waren Taucher im Einsatz, die in Spezialmontur durch das Wasser waten.

Köln: Ungekühlte Lebensmittel transportiert: Polizei lässt Waren im Wert von 8000 Euro vernichten
Köln Ungekühlte Lebensmittel transportiert: Polizei lässt Waren im Wert von 8000 Euro vernichten

Jetzt gibt es ein Update: Die Suchaktion wurde abgebrochen. Nach Angaben der Feuerwehr konnte keine Person im Wasser gefunden werden.

Kölner Feuerwehr informiert auf Twitter über den Einsatz am Aachener Weiher

Zuvor hatte ein Rettungshubschrauber den Aachener Weiher aus der Luft untersucht.
Zuvor hatte ein Rettungshubschrauber den Aachener Weiher aus der Luft untersucht.  © Horst Konopke

Die Retter hatten bei Twitter ein Video von dem Einsatz geteilt. Darin ist zu sehen, wie gründlich sie den Weiher abgesucht haben.

Originalmeldung von 13.54 Uhr, aktualisiert um 14.34 Uhr

Titelfoto: Horst Konopke

Mehr zum Thema Köln Feuerwehreinsatz: