Schwarzer Rauch über Kölner Zoo versetzt Bürger in Angst: Das steckt dahinter

Köln - Schwarze Rauchwolken über dem Kölner Zoo, Feuerwehr im Einsatz und große Beunruhigung bei den Bürgern am Donnerstagabend!

Die Rauchschwaden sorgten für Sorgen bei Anwohnern rund um den Kölner Zoo.
Die Rauchschwaden sorgten für Sorgen bei Anwohnern rund um den Kölner Zoo.  © Daniel Evers

Nach ersten Informationen löste ein Test eines Notstromaggregats die Sorgen aus.

Die großen Rauchschwaden stiegen dabei sichtbar so weit über dem Zoo auf, dass Anwohner aus Angst vor einem Brand die Feuerwehr riefen.

Die Kameraden rückten an, bauten eine Drehleiter auf. Nach TAG24-Informationen folgte schließlich die Entwarnung. Ein Notstromaggregat soll den massiven Rauch über dem Aquarium verursacht haben.

Brand in Kölner Uni-Center: Feuerwehr am Mega-Hochhaus im Großeinsatz
Köln Feuerwehreinsatz Brand in Kölner Uni-Center: Feuerwehr am Mega-Hochhaus im Großeinsatz

Die Bilder müssen bei Anwohnern schreckliche Erinnerungen hervorgerufen haben. Erst im vergangenen März hatte es im Kölner Zoo ein verheerendes Feuer gegeben.


Im Tropenhaus starben damals mehr 130 Vögel und andere Tiere. Den meisten von ihnen war der Rauch im Tropenhaus zum Verhängnis geworden.

Titelfoto: Daniel Evers

Mehr zum Thema Köln Feuerwehreinsatz: