Golf Cabrio überschlägt sich mehrfach, Beifahrer wird aus Auto geschleudert und stirbt

Morsbach - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L324 in Morsbach (Oberbergischer Kreis) ist am späten Freitagabend der 28-jährige Beifahrer eines Golf Cabriolet ums Leben gekommen.

Nachdem er sich zuvor mehrfach überschlagen hatte, blieb der Golf Cabrio schließlich völlig zerstört im Straßengraben liegen.
Nachdem er sich zuvor mehrfach überschlagen hatte, blieb der Golf Cabrio schließlich völlig zerstört im Straßengraben liegen.  © Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Der 23-jährige Fahrer des Autos war mit zwei Beifahrern (22, 28) gegen 23.30 Uhr bei offenem Verdeck auf besagter Landstraße in Richtung Appenhagen unterwegs.

Wie die Polizei mitteilte, ist das Fahrzeug in einer Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Das Cabrio rutschte in den Graben und überschlug sich anschließend gleich mehrfach. Dabei wurde der 28-Jährige, der zu diesem Zeitpunkt vorne gesessen hatte, aus dem Fahrzeug geschleudert.

Die gerufenen Rettungskräfte kümmerten sich nach ihrem Eintreffen umgehend um die Verletzten. Dennoch kam für den Mann jede Hilfe zu spät. Er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Köln: Verfolgungsjagd mit der Polizei: 21-Jähriger rast in geparkte Autos
Köln Verfolgungsjagd mit der Polizei: 21-Jähriger rast in geparkte Autos

Der Fahrer des Autos und sein zweiter Mitfahrer wurden zu weiteren Untersuchungen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Die L324 war laut Polizei im Rahmen der Unfallaufnahme bis etwa 2.30 Uhr gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Titelfoto: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Mehr zum Thema Köln: