Frontal-Crash: Auto fährt in Fahrschulwagen

Odenthal/Rheinisch-Bergischer Kreis – Bei einem Frontalzusammenstoß von einem Auto mit einem Fahrschulwagen sind in Odenthal am Mittwochabend fünf Menschen, darunter auch ein Fahrschüler und zwei Minderjährige, verletzt worden.

In Odenthal krachte ein Auto frontal in einen Fahrschulwagen. (Symbolbild)
In Odenthal krachte ein Auto frontal in einen Fahrschulwagen. (Symbolbild)  © Swen Pförtner/dpa

Ein 44 Jahre alter Mann hatte auf regennasser Fahrbahn beim Beschleunigen die Kontrolle über seinen Wagen verloren und schleuderte in den Gegenverkehr, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. 

Dort stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Fahrschulwagen zusammen.

Der 54 Jahre alte Fahrschullehrer und der 20 Jahre alte Fahrschüler wurden ebenso verletzt wie der 44-Jährige und seine beiden minderjährigen Söhne, die mit ihm am Mittwochabend im Auto unterwegs waren. Der Rettungsdienst brachte zwei Verletzte in ein Krankenhaus.

Die Polizei ermittelt nun den genauen Unfallhergang. Die Beamten gehen davon aus, dass der 44-Jährige zu schnell fuhr.


Am Mittwochabend gab es in vielen Teilen von Nordrhein-Westfalen Unwetter. Starkregen sorgte für Überschwemmungen und glatte Straßen.

Titelfoto: Swen Pförtner/dpa

Mehr zum Thema Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0