Endlich wieder Sonne! So schön wird das NRW-Wetter am Feiertag

Köln - Nach dem verregneten Wochenende bessert sich das Wetter in Nordrhein-Westfalen im Laufe der Woche.

Der Wettergott hat ein Einsehen: Nach dem stark verregneten Wochenende zeigt sich in NRW zunehmend die Sonne.
Der Wettergott hat ein Einsehen: Nach dem stark verregneten Wochenende zeigt sich in NRW zunehmend die Sonne.  © Bildmontage: Fabian Strauch/dpa, wetteronline.de (Screenshot)

Sogar auf einen trockenen und milden Feiertag am Donnerstag (9. Mai) können sich die Menschen in NRW freuen, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit.

Demnach bringt der Dienstag am Nachmittag zwar noch ein paar Schauer und im Westen des Landes vereinzelt Gewitter mit sich.

Allerdings bessere sich die Wetterlage bei Temperaturen zwischen 16 und 19 Grad im Laufe des Tages immer weiter.

Endlich Sommer? So wird das Wetter in NRW
Köln Wetter Endlich Sommer? So wird das Wetter in NRW

Der Mittwoch (8. Mai) startet dann wechselnd bis stark bewölkt - aber meist trocken.

Am Nachmittag zeigt sich sogar zwischenzeitlich die Sonne. Auch das Quecksilber steigt wieder: Bis zu 21 Grad erwarten die Wetter-Experten.

Highlight der Woche ist dann Christi Himmelfahrt. Laut Meteorologen zeigt sich der Donnerstag bei bis zu 21 Grad weitgehend trocken, heiter und nur teilweise bewölkt. Einem ausführlichen Vatertags-Ausflug steht also eigentlich nichts im Wege ...

Titelfoto: Bildmontage: Fabian Strauch/dpa, wetteronline.de (Screenshot)

Mehr zum Thema Köln Wetter: