Attacke nach der Disko: 18-Jähriger durch Angriff in Nordsachsen verletzt

Delitzsch - Brutale Attacke nach dem Club: Ein 18-Jähriger ist bei einem Angriff am Wochenende in Delitzsch (Landkreis Nordsachsen) verletzt worden. Nun wird nach Zeugen gesucht.

Nach einem Diskobesuch in Delitzsch (Nordsachsen) wurde ein 18-Jähriger verletzt. (Symbolbild)
Nach einem Diskobesuch in Delitzsch (Nordsachsen) wurde ein 18-Jähriger verletzt. (Symbolbild)  © Sophia Kembowski/dpa

Wie die Polizei Leipzig am Mittwoch mitteilte, kam es bereits gegen 3 Uhr in der Nacht zum Sonntag zwischen der Diskothek "Altes Ziehwerk" und dem Bahnhof zu der Tat.

Demnach soll ein Unbekannter dort zunächst den 18-Jährigen zur Herausgabe seines Handys aufgefordert haben.

"Als dieser verneinte, soll der Angreifer ihn mehrfach geschlagen haben, woraufhin der junge Mann stürzte", so die Behörde weiter.

Leipzig: Leipzig: Dutzende Hilfstransporte in Richtung Ukraine gestartet
Leipzig Leipzig: Dutzende Hilfstransporte in Richtung Ukraine gestartet

Mit dem entrissenen Mobiltelefon als Beute im Gepäck soll der Unbekannte dann geflüchtet sein.

Der Angreifer, der zuvor auch in der Disko gewesen sein soll, wurde wie folgt beschrieben:

  • etwa 18 bis 20 Jahre alt
  • etwa 1,75 Meter groß

Habt Ihr etwas gesehen? Hinweise nehmen die Kriminalaußenstelle Torgau unter der Telefonnummer 03421/756327 und Kripo Leipzig unter der Telefonnummer 0341/96646666 entgegen.

Dazu hieß es: "Insbesondere sucht die Polizei Zeugen, die dem 18-Jährigen am Bahnhof Delitzsch geholfen haben."

Titelfoto: Sophia Kembowski/dpa

Mehr zum Thema Leipzig: