Vollsperrung mitten in Markkleeberg! Wasserwerke reißen Straße auf

Leipzig - Ab Montag wird in Markkleeberg großflächig an den Leitungen und Kanälen gebaut.

Die Ring-Straße in Markkleeberg wird ab Montag aufgerissen. (Symbolbild)
Die Ring-Straße in Markkleeberg wird ab Montag aufgerissen. (Symbolbild)  © 123rf/ygrek

Nach Angaben der Wasserwerke will das Unternehmen insgesamt eine Million Euro investieren, um die Wasserinfrastruktur auf dem Ring zwischen der Rathausstraße und Wasserturmstraße auf den neuesten Stand zu bringen.

In diesem Abschnitt muss deshalb die Straße aufgebrochen werden, um die knapp 500 Meter langen Trinkwasserleitungen auszuwechseln und neu zu strukturieren. Auch die Abwasserleitungen sollen in diesem Zuge modernisiert werden.

Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich bis Anfang Mai andauern. In dem Zeitraum wird die Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung "grundsätzlich durchgehend" gewährleistet sein, wie das Unternehmen versicherte.

350.000 Euro und Vollsperrung der B2: Marode AGRA-Brücke wird instand gesetzt
Leipzig Baustellen 350.000 Euro und Vollsperrung der B2: Marode AGRA-Brücke wird instand gesetzt

Sollte sich dies kurzfristig ändern, sollen die betroffenen Anwohner rechtzeitig informiert werden.

Wichtig: Der gesamte Baubereich wird voll gesperrt und der Verkehr mittels Beschilderung über die August-Bebel-Straße (für Anwohner über die Hohe Straße) umgeleitet.

Titelfoto: 123rf/ygrek

Mehr zum Thema Leipzig Baustellen: