Brandstiftung: Wieder Autos in Leipzig abgefackelt

Aktualisiert am 28. Oktober um 11.12 Uhr

Leipzig - Und wieder sind in der Nacht zu Mittwoch Autos in Leipzig angezündet worden.

In Leipzig haben in der Nacht zu Mittwoch wieder Autos gebrannt.
In Leipzig haben in der Nacht zu Mittwoch wieder Autos gebrannt.  © Einsatzfahrten Leipzig

Wie die Polizei mitteilte, haben Unbekannte gegen 0.30 Uhr zwei geparkte Wagen in der Stieglitzstraße (Schleußig) in Brand gesteckt - wie genau, ist noch unklar.

Der Audi und der BMW seien komplett ausgebrannt, ein Mercedes sei durch die Hitze ebenfalls beschädigt worden.

Die Höhe des entstandenen Schadens liege im unteren sechsstelligen Bereich.

Leipzig: Bedarf größer als Angebot: Milchbanken versorgen Frühchen mit Muttermilch
Leipzig Bedarf größer als Angebot: Milchbanken versorgen Frühchen mit Muttermilch

Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen.

Habt Ihr etwas gesehen? Hinweise nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 0341/96646666 entgegen.

Drei geparkte Fahrzeuge wurden durch das Feuer im Stadtteil Schleußig beschädigt.
Drei geparkte Fahrzeuge wurden durch das Feuer im Stadtteil Schleußig beschädigt.  © Einsatzfahrten Leipzig

Schon in der Nacht zu Sonntag hatten in mehreren Stadtteilen Autos und Mülltonnen gebrannt.

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig: