Angreifer schlagen auf ihn ein: 21-Jähriger in Leipzig verletzt

Leipzig - Ein 21-Jähriger ist bei einem Überfall im Leipziger Stadtteil Probstheida verletzt worden.

Im Leipziger Stadtteil Probstheida wurde am Samstag ein 21-Jähriger angegriffen und bestohlen. (Symbolbild)
Im Leipziger Stadtteil Probstheida wurde am Samstag ein 21-Jähriger angegriffen und bestohlen. (Symbolbild)  © 123rf/Hunter Bliss

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, kam es bereits am vergangenen Samstag gegen 21 Uhr zu der Tat.

Demnach war der 21-Jährige auf der Chemnitzer Straße unterwegs, als er von einem unbekannten Duo angesprochen wurde - ihre Forderung: Geld.

"Als er sich weigerte, schlugen sie auf ihn ein, woraufhin der Angegriffene sein Portemonnaie übergab", hieß es weiter.

Leipzig: Alarmanlage auf Alter Messe geht los: Leipziger Polizei fasst Serien-Einbrecher!
Leipzig Crime Alarmanlage auf Alter Messe geht los: Leipziger Polizei fasst Serien-Einbrecher!

In der Geldbörse seien eine kleine Summe Bargeld, Ausweisdokumente und eine Geldkarte gewesen - ein Stehlschaden von etwa 60 Euro sei entstanden.

Laut Polizei flohen die beiden Unbekannten in Richtung der Prager Straße.

Das leicht verletzte Opfer habe nicht ärztlich behandelt werden müssen.

Kripo sucht Zeugen

Die Polizei ermittelt in dem Fall wegen eines Raubdeliktes und sucht Zeugen.

Das Duo wurde beschrieben wie folgt:

  • Mitte 20 Jahre alt
  • etwa 1,90 Meter groß
  • schlanke, stabile Statur
  • mitteleuropäisches Erscheinungsbild
  • beide trugen Jeans und dunkle Jacken
  • einer der beiden hatte einen Vollbart

Habt Ihr etwas gesehen? Hinweise nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 0341/96646666 entgegen.

Titelfoto: 123rf/Hunter Bliss

Mehr zum Thema Leipzig Crime: