Drogen, Waffen und viel Bargeld: Leipziger Polizei ermittelt gegen drei Männer

Leipzig - Die Polizei hat in der Nacht zu Montag in Leipzig drei mutmaßliche Drogendealer festgenommen.

In Leipzig wurden drei mutmaßliche Drogendealer festgenommen. (Symbolbild)
In Leipzig wurden drei mutmaßliche Drogendealer festgenommen. (Symbolbild)  © 123rf/Hunter Bliss

Ein Mann im Alter von 25 Jahren und zwei 29-Jährige sollen bei einer Kontrolle größere Mengen an Drogen und scharfe Waffen mit Munition an sich gehabt haben, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Die Männer seien gegen 2.30 Uhr beim Beladen eines Fahrzeuges mit mehreren Taschen und einem Karton beobachtet worden.

Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung seien weitere Drogen, Waffen und eine größere Menge Bargeld aufgefunden worden.

Leipzig: Leipzig-Grünau hat ein Denkmal weniger: Polizei muss "Mutter mit Kind" schützen
Leipzig Crime Leipzig-Grünau hat ein Denkmal weniger: Polizei muss "Mutter mit Kind" schützen

Insgesamt stellten die Beamten mehr als 40 Kilo verschiedene synthetische Drogen, knapp 20 Kilo Cannabis, zwei Waffen, Werkzeuge sowie rund 200.000 Euro Bargeld sicher.

Gegen die Beschuldigten wurde wegen des dringenden Tatverdachts des bewaffneten unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge ein Haftbefehl erlassen. Zudem wurde gegen die drei Männer Untersuchungshaft in verschiedenen Justizvollzugsanstalten angeordnet.

Titelfoto: 123rf/Hunter Bliss

Mehr zum Thema Leipzig Crime: