Er zerrte sie in ein Gebüsch und bedrohte sie: Frau (67) in Leipzig ausgeraubt!

Leipzig - Im Leipziger Lene-Voigt-Park ist am Montagmorgen eine 67-jährige Frau Opfer eines Raubüberfalls geworden.

Die Polizei ermittelt nun in dem Fall und bittet dabei um Hinweise.
Die Polizei ermittelt nun in dem Fall und bittet dabei um Hinweise.  © Anke Brod

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war die Frau gegen 6.30 Uhr in Richtung Täubchenweg unterwegs, als ein unbekannter Mann sie ansprach und um eine Zigarette bat.

Plötzlich soll der Mann sie unvermittelt angegriffen, in ein Gebüsch gezerrt und die Herausgabe von Bargeld gefordert haben. Dabei bedrohte er die Seniorin mit einem spitzen Gegenstand, so die Polizei.

Nachdem die 67-Jährige ihr Hab und Gut übergeben hatte, flüchtete der Mann in unbekannte Richtung.

Leipzig: 21-Jähriger liefert sich irre Verfolgungsjagd mit der Polizei: Zwei Beamte nicht mehr dienstfähig
Leipzig Crime 21-Jähriger liefert sich irre Verfolgungsjagd mit der Polizei: Zwei Beamte nicht mehr dienstfähig

Der entstandene Sachschaden soll sich im unteren zweistelligen Bereich bewegen.

Die Polizei hat indes Ermittlungen wegen eines Raubdelikts aufgenommen und eine Beschreibung des Unbekannten herausgegeben:

  • etwa 25 bis 30 Jahre alt
  • circa 1,80 Meter groß
  • schlanke Statur
  • trug eine beige Jacke
  • Die Zeugin beschrieb den Tatverdächtigen als Deutschen

Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise in dem Fall. Solltet Ihr Informationen zur Tat oder dem Verdächtigen haben, meldet Euch bitte bei der Leipziger Kripo unter Tel. 0341/96646666.

Titelfoto: Anke Brod

Mehr zum Thema Leipzig Crime: