Nach Verfolgungsjagd: Fahrer flüchtet unerkannt in den Wald

Leipzig - Nach einer Verfolgungsjagd mit einem VW Caddy im Stadtteil Neulindenau gelang es dem Fahrer unerkannt zu flüchten.

Nur kurze Zeit nach der Verfolgung gelang es den Polizisten den Caddy zu fassen, jedoch ohne dessen Fahrer. (Symbolbild)
Nur kurze Zeit nach der Verfolgung gelang es den Polizisten den Caddy zu fassen, jedoch ohne dessen Fahrer. (Symbolbild)  © chalabala/123rf

Laut Polizei wollten die Einsatzkräfte des Reviers Leipzig-Südwest gegen 3.35 Uhr einen VW Caddy kontrollieren, als dieser flüchtete.

Nach einer Verfolgungsjagd durch mehrere Straßen der Stadt konnten die Behörden den VW in einem angrenzenden Waldstück fassen. Dem Fahrer gelang es jedoch unerkannt in den Wald zu flüchten.

Die Polizisten stellten fest, dass der Caddy nicht zugelassen war, die Kennzeichen zur Fahndung standen und sicherten verschiedenes Diebesgut.

Leipzig: Verfassungsfeindliche Gesänge! Grölende Männergruppe von Polizei geschnappt
Leipzig Crime Verfassungsfeindliche Gesänge! Grölende Männergruppe von Polizei geschnappt

Des Weiteren ließ der Flüchtige eine junge Frau (19), sowie zwei junge Männer (18 und 26) im Auto zurück.

In welchem Zusammenhang die übrigen Insassen mit der Flucht und dem Diebesgut stehen, sei bisher Gegenstand laufender Ermittlungen.

"Das Fahrzeug wurde durch die Polizeibeamten sichergestellt und abgeschleppt, sodass im weiteren Verlauf die Spurensicherung erfolgen kann. Die Polizei ermittelt nun im Falle des verbotenen Kraftfahrzeugrennens, der Urkundenfälschung, des Diebstahls und weiterer Delikte", so Polizeisprecherin Maxi Böckel.

Titelfoto: chalabala/123rf

Mehr zum Thema Leipzig Crime: