Verletzter 27-Jähriger im Rabet gefunden: Polizeiabsperrung in Stadtteilpark

Leipzig - Am Sonntagabend kam es am Rande der Leipziger Eisenbahnstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Menschen. Ein Mann wurde verletzt.

Vor Ort fanden die Einsatzkräfte einen verletzten 27-Jährigen.
Vor Ort fanden die Einsatzkräfte einen verletzten 27-Jährigen.  © Einsatzfahrten Leipzig

Gegen 17.30 Uhr wurde die Behörde den eigenen Angaben nach über den Vorfall informiert. Einsatzkräfte eilten ins Rabet, wo es zuvor zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen sein soll.

Alle involvierten Personen verschwanden noch vor dem Eintreffen der Polizeibeamten Richtung Neustädter Straße. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte einen 27-Jährigen, der durch einen spitzen Gegenstand verletzt worden war.

Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Leipzig: Polizei traf ihn zuhause an: Senior (77) verursacht Auffahrunfall und fährt einfach weiter
Leipzig Crime Polizei traf ihn zuhause an: Senior (77) verursacht Auffahrunfall und fährt einfach weiter


Die Polizei sperrte einen Teil des Rabets mit Flatterband ab.
Die Polizei sperrte einen Teil des Rabets mit Flatterband ab.  © Einsatzfahrten Leipzig

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts auf gefährliche Körperverletzung aufgenommen.

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig Crime: