Zweitägiger Feuerwehreinsatz im Leipziger Nordosten: Bürokomplex evakuiert

Leipzig - Zweitägiger Einsatz im Leipziger Nordosten: Feuerwehrkräfte sind am Montag wegen eines Brandes alarmiert worden und auch am Dienstag noch vor Ort.

Die Feuerwehr beim Einsatz am Dienstagmorgen im Leipziger Nordosten.
Die Feuerwehr beim Einsatz am Dienstagmorgen im Leipziger Nordosten.  © Grube/News5

Wie Polizeisprecher Chris Graupner auf TAG24-Nachfrage sagte, ging die Alarmierung wegen des Feuers in einem Bürokomplex an der Rohrteichstraße 16 bis 20 bereits am Montag gegen 11 Uhr ein. Dort befindet sich unter anderem auch das Leipziger Gesundheitsamt.

Nach Bauarbeiten sei es zu einem Schwelbrand am Dämm-Material im Hohlraum zwischen zwei Gebäuden gekommen.

In den unteren Etagen habe es eine starke Rauchentwicklung gegeben, so Graupner ergänzend. Den Angaben nach mussten die gesamten Giebelwände geöffnet werden.

Leipzig: Wohnungsbrand in Leipzig: 86-Jähriger muss von anderem Mieter gerettet werden
Leipzig Feuerwehreinsatz Wohnungsbrand in Leipzig: 86-Jähriger muss von anderem Mieter gerettet werden

Der Bürokomplex sei evakuiert worden - Verletzte habe es nicht gegeben.

Wie hoch der entstandene Schaden ist, sei derzeit noch unklar.

Die Polizei ermittle wegen des Verdachts auf fahrlässige Brandstiftung.

Nach Bauarbeiten brach ein Schwelbrand aus.
Nach Bauarbeiten brach ein Schwelbrand aus.  © Grube/News5

Leiter der Branddirektion: "Das Gebäude ist komplett geräumt"

Die Löscharbeiten gestalten sich schwierig.
Die Löscharbeiten gestalten sich schwierig.  © Silvio Bürger

"Das Gebäude ist komplett geräumt und kann auch nicht verwendet werden im Moment", sagte Axel Schuh, Leiter der Branddirektion Leipzig, am Vormittag vor Ort.

Die Löscharbeiten seien nicht einfach, da das Feuer nicht gesehen werden könne. "So versuchen wir jetzt quasi das Feuer zu lokalisieren, nehmen dann mit Unterstützung des THW eine Kernlochbohrung vor und bringen dann Löschmittel ein."

Wie die Branddirektion und das Gesundheitsamt gemeinsam mitteilten, bleibt das Amt vorerst geschlossen - alle Sprechstunden vor Ort fallen aus. Per Mail an Gesundheitsamt@leipzig.de oder Hygiene@leipzig.de seien die Mitarbeiter aber weiter erreichbar. Zudem könne über den amtsärztlichen Dienst unter der Telefonnummer 0341/1236954 angerufen werden.

Leipzig: "Leute, so nicht!": Leipziger Feuerwehr von dreistem Falschparker gestoppt
Leipzig Feuerwehreinsatz "Leute, so nicht!": Leipziger Feuerwehr von dreistem Falschparker gestoppt

"Falls die Sperrung des Gebäudes bis Donnerstag bestehen bleibt, fallen auch an diesem Tag alle Sprechstunden aus", hieß es weiter.

Originalmeldung von 10.17 Uhr, zuletzt aktualisiert um 11.44 Uhr

Titelfoto: Montage: Grube/News5

Mehr zum Thema Leipzig Feuerwehreinsatz: