Bisherige Bilanz der Fanzone in Leipzig: 175.400 Gäste, 35.000 Liter Bier

Leipzig - Die Fanzone in der Leipziger Innenstadt boomt. Zu den bisherigen Begegnungen strömten 175.400 Fußballfans auf den Augustusplatz, teilte die Stadt am Donnerstag mit. Dabei wurden auf der seit dem 14. Juni geöffneten Zone etwa 35.000 Liter Bier ausgeschenkt.

Während der EM verwandelt sich der Leipziger Augustusplatz in eine Fanzone für Fußball-Anhänger.
Während der EM verwandelt sich der Leipziger Augustusplatz in eine Fanzone für Fußball-Anhänger.  © Silvio Bürger

Die Fanzone in Leipzig bietet Platz für rund 15.000 Menschen und präsentiert bis zum 14. Juli ein buntes Rahmenprogramm mit Riesenrad, einem Fußballkleinfeld und zahlreichen musikalischen Highlights.

Trotz der ausgelassen feiernden Menschenmenge zieht auch die Stadtreinigung ein positives Fazit.

Bisher wurden in Leipzigs Stadtgebiet, inklusive der Fanzone auf dem Augustusplatz und dem Meeting Point auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz, rund 200 Tonnen Abfall eingesammelt.

Leipzig: Leipzigerin Lucia kämpft um das Herz der "Princess Charming": "Bin aktuell nicht offen für Dating!"
Leipzig Kultur & Leute Leipzigerin Lucia kämpft um das Herz der "Princess Charming": "Bin aktuell nicht offen für Dating!"

"Wir sind täglich mit über 75 maschinellen und manuellen Arbeitskräften und zahlreichen Fahrzeugen im Einsatz", sagte der Leiter des Eigenbetriebs Stadtreinigung, Thomas Kretzschmar.

Zudem seien zusätzlich 350 Müllbehälter im Stadtgebiet aufgestellt worden.

Titelfoto: Silvio Bürger

Mehr zum Thema Leipzig Kultur & Leute: