Leipzig: 93-Jährige nach versuchtem Handtaschen-Raub im Krankenhaus

Leipzig - Eine 93 Jahre alte Frau ist bei einem versuchten Handtaschen-Raub am Donnerstagmorgen in Leipzig verletzt worden.

In Leipzig wurde am Donnerstag eine 93-Jährige bei einem versuchten Handtaschen-Raub verletzt. (Symbolbild)
In Leipzig wurde am Donnerstag eine 93-Jährige bei einem versuchten Handtaschen-Raub verletzt. (Symbolbild)  © 123RF/angela rohde

Die Seniorin lief gegen 9.30 Uhr die Stuttgarter Allee entlang, als es zu dem Angriff kam, teilte die Polizei am Freitag mit.

Demnach griff auf Höhe der Hausnummer 12 plötzlich ein Unbekannter nach der Frau, um ihr die Tasche zu entreißen.

"Die 93-Jährige stürzte daraufhin und blieb verletzt am Boden liegen", hieß es weiter.

Leipzig: Was die Fußball-EM den Leipziger Hotels bringt - und warum sie auch Besucher verdrängt
Leipzig Was die Fußball-EM den Leipziger Hotels bringt - und warum sie auch Besucher verdrängt

Schließlich sei der Angreifer ohne Beute in Richtung Mannheimer Straße weggerannt.

Das Opfer habe in einem Krankenhaus aufgenommen werden müssen.

Der Unbekannte wurde beschrieben wie folgt:

  • junger Mann
  • etwa 1,60 bis 1,70 Meter groß
  • sportliche Statur
  • dunkle Jacke, dunkle Hose

Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Raubdeliktes und sucht Zeugen.

Habt Ihr etwas gesehen? Hinweise nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 0341/96646666 entgegen.

Titelfoto: 123RF/angela rohde

Mehr zum Thema Leipzig: