Zahlungskräftige Gäste ersteigern Spenden-Rekord in Leipzig

Leipzig - Spenden-Rekord beim 3. Barrett-Charity-Dinner im Leipziger Prunksaal "Salles de Polognes". 120 Gäste machten 180.000 Euro (!) locker - für das Team um Professorin Ines Gockel (50), das zum Thema Früherkennung von Speiseröhrenkrebs an der Uniklinik Leipzig forscht.

Professorin Ines Gockel (50, l.), Moderator Rene Kindermann (46) und Event-Profi Michaela Gornickel (51) freuen sich über ein gelungenes Barrett-Charity-Dinner.
Professorin Ines Gockel (50, l.), Moderator Rene Kindermann (46) und Event-Profi Michaela Gornickel (51) freuen sich über ein gelungenes Barrett-Charity-Dinner.  © Katrin Koch

Hinter den Kulissen sorgte die Dresdner Agentur "ParX" für den Erfolg der Gala - Chefin Michaela Gornickel (51) ist auf Benefiz-Events in ganz Deutschland spezialisiert.

Auf der Bühne hatte der Dresdner MDR-Sportmoderator René Kindermann (46) das Programm (u.a. mit Orange Blue, "The Voice Kids" Phil Schaller) im Griff, der Dresdner Schauspieler Philipp Richter (40) kurbelte die stille Auktion an.

Dabei kamen 50 wirklich außergewöhnliche Angebote auf den Tisch - z.B. ein Fußballtalk mit Kultmoderator Waldemar Hartmann (73), eine Besteigung des Kilimandscharo, eine von Rockmusiker Alice Cooper (73) signierte Gitarre, ein Formel-1-Rennwochenende am britischen Circuit Silverstone oder ein Flug im Düsenjäger MIG 15.

Leipzig: Hier bekommt Ihr in Leipzig Euren Weihnachtsbaum
Leipzig Hier bekommt Ihr in Leipzig Euren Weihnachtsbaum

Sparda-Bank sowie die Unternehmen Leonhardt Group und CG Elemente vervierfachten das Auktionsergebnis.

Einst als Hotel genutzt, wird heute in den "Salles de Pologne" gefeiert.
Einst als Hotel genutzt, wird heute in den "Salles de Pologne" gefeiert.  © Katrin Koch

"Ich bin ganz sprachlos über den Spendenerlös", bedankte sich Ines Gockel am Ende der Gala.

Titelfoto: Katrin Koch

Mehr zum Thema Leipzig: