Direkt nach dem Geldabheben: Frau auf Leipziger Eisenbahnstraße ausgeraubt

Leipzig - Eine 27-Jährige ist in der Nacht zu Samstag auf der Leipziger Eisenbahnstraße ausgeraubt worden.

Auf der Leipziger Eisenbahnstraße wurde eine 27-Jährige von Unbekannten ausgeraubt. (Archivbild)
Auf der Leipziger Eisenbahnstraße wurde eine 27-Jährige von Unbekannten ausgeraubt. (Archivbild)  © Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hob die Frau gegen 1 Uhr Geld ab - noch mit den Scheinen und der Bankkarte in der Hand sei sie von Unbekannten gefragt worden, ob sie Kokain kaufen wolle. Die 27-Jährige habe das Angebot abgelehnt.

"In der weiteren Folge entriss ihr ein unbekannter Tatverdächtiger das Bargeld und die Karte und rannte davon", hieß es weiter.

Die Frau habe den Mann mit der Beute nicht verfolgen können, da sich ihr ein anderer Unbekannter in den Weg stellte.

Streit mit Machete nahe der Eisenbahnstraße: Zwei Männer verletzt
Eisenbahnstraße Leipzig Streit mit Machete nahe der Eisenbahnstraße: Zwei Männer verletzt

Der Stehlschaden liege im niedrigen dreistelligen Bereich.

In dem Fall wird nun ermittelt und nach Zeugen gesucht.

Die unbekannten Männer wurden beschrieben wie folgt:

Person 1:

  • etwa 20 bis 27 Jahre alt
  • etwa 1,80 Meter groß
  • kurze, schwarze Haare
  • schwarze Sporthose, Schuhe mit dunkelbrauner Schuhsohle

Person 2:

  • etwa 16 bis 20 Jahre alt
  • etwa 1,65 bis 1,67 Meter groß
  • schwarze, längere Haare bis unter das Ohr
  • helle Jacke, schwarze Trainingshose

Habt Ihr etwas gesehen? Hinweise nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 0341/96646666 entgegen.

Titelfoto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Eisenbahnstraße Leipzig: