Mann am Torgauer Platz niedergeschossen: Kripo im Einsatz

Leipzig - Am frühen Freitagmorgen ist es in der Eisenbahnstraße zu einer blutigen Auseinandersetzung gekommen. Ein Mann wurde durch eine Schusswaffe verletzt.

Gegen 4 Uhr am Morgen war es zu einer blutigen Auseinandersetzung am Torgauer Platz gekommen.
Gegen 4 Uhr am Morgen war es zu einer blutigen Auseinandersetzung am Torgauer Platz gekommen.  © Silvio Bürger

Wie die Polizei am Freitagmorgen berichtete, waren die Einsatzkräfte gegen 4 Uhr alarmiert worden. Bei einem Streit zwischen drei Männern in Höhe des Torgauer Platzes kam ersten Informationen nach eine Schusswaffe zum Gebrauch; ein Mann wurde verletzt und musste in ein Krankenhaus verbracht werden.

Noch vor Ort konnte die Polizei zwei Tatverdächtige im Alter von 22 und 36 stellen und vorläufig festnehmen.

Die polizeilichen Untersuchungen dauern an, Kripo und Schutzpolizei waren am Freitagvormittag vor Ort.

Leipzig: Mann wirft Steine auf Tram: Fahrer durch Glassplitter am Kopf verletzt!
Leipzig Crime Mann wirft Steine auf Tram: Fahrer durch Glassplitter am Kopf verletzt!




Update, 16.05 Uhr: Polizei sucht nach Zeugen

Die Polizeidirektion sucht gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft nach Zeugen zu der blutigen Auseinandersetzung am Torgauer Platz in der Nacht auf Freitag.

Wer hat zwischen 2.30 Uhr und 5 Uhr morgens in der Nähe des Tatorts etwas Verdächtiges gesehen? Wer hat Videos oder Fotos von der Tat gemacht? Die Kripo nimmt unter der Telefonnummer 034196646666 Hinweise entgegen.

Am Freitagmorgen war die Spurensicherung am Torgauer Platz im Einsatz.
Am Freitagmorgen war die Spurensicherung am Torgauer Platz im Einsatz.  © Silvio Bürger
Eine Schusswaffe liegt unter einem Auto am Tatort. Ein Mann soll verletzt worden sein.
Eine Schusswaffe liegt unter einem Auto am Tatort. Ein Mann soll verletzt worden sein.  © Silvio Bürger

Genauere Hintergründe zur Tat sind noch unklar.

Titelfoto: Silvio Bürger

Mehr zum Thema Eisenbahnstraße Leipzig: