Buchmesse-Besucher vor die Tür gesetzt: Darum machen die ibis Hotels in Leipzig dicht

Leipzig - Schock für Leipzigs Messegäste: Wie am Donnerstag aus den Medien bekannt wurde, sollen die beiden Hotels ibis und ibis budget Ende Februar schließen - nur wenige Wochen vor Eröffnung der Leipziger Buchmesse. Auf TAG24-Anfrage hat sich die Accor-Hotelgruppe zu den Gerüchten rund um die Schließung geäußert.

Macht am 29. Februar die Schotten dicht: das ibis Leipzig City in der Reichsstraße.
Macht am 29. Februar die Schotten dicht: das ibis Leipzig City in der Reichsstraße.

"Wir bestätigen, dass die beiden Hotels ibis und ibis budget Leipzig City kurzfristig ab dem 29. Februar 2024 geschlossen werden müssen", teilte Accor-Sprecherin Tamara Schwarz-Speckbacher am Freitag gegenüber TAG24 mit.

Am Donnerstagabend hatte die Leipziger Volkszeitung über schockierte Hotelgäste berichtet, die durch zufälligen Kontakt mit der Herberge von der Schließung und der damit einhergehenden Stornierung ihrer Buchung erfahren hatten. Auch das Personal sei überraschend und ohne weitere Informationen von der Arbeit freigestellt worden.

Gerüchten zufolge sollen die Hotels verkauft worden sein, weil sie zu wenig Rendite abwarfen - das dementiert die Sprecherin allerdings.

Diskussion um Olympische Spiele in Leipzig: Haben Einwohner ein Mitspracherecht?
Leipzig Wirtschaft Diskussion um Olympische Spiele in Leipzig: Haben Einwohner ein Mitspracherecht?

Vielmehr stünden "unerwartete und dringende Sanierungsarbeiten aufgrund von Wasserschäden" an, die nicht mehr aufgeschoben werden können.

Stornierungen bei Leipziger Ibis-Hotels sollen erstattet werden

Die Hotels inmitten der Leipziger Innenstadt erfreuen sich vor allem während Messen und Events größter Beliebtheit.
Die Hotels inmitten der Leipziger Innenstadt erfreuen sich vor allem während Messen und Events größter Beliebtheit.

"Derzeit liegt die oberste Priorität des Hotelteams darauf, die Hotelgäste schnellstmöglich und gestaffelt nach Anreisedatum zu informieren. Die damit einhergehenden Unannehmlichkeiten für unsere Gäste bedauern wir sehr", so Tamara Schwarz-Speckbacher.

Bereits getätigte Zahlungen für durch die Schließung bedingte stornierte Buchungen sollen vollumfänglich erstattet werden.

"Eine dauerhafte Schließung der beiden Hotels ist nicht geplant. Accor als Hotelbetreiber arbeiten eng mit dem Eigentümer und Pächter der Immobilie zusammen, um einen detaillierten Zeitplan für die notwendigen Sanierungsmaßnahmen und die schnellstmögliche Wiedereröffnung der beiden Hotels zu erstellen", unterstrich die Sprecherin.

Trotz Wahnsinns-Preisen kaum noch freie Betten: Die ersten EM-Gewinner sind Leipzigs Hoteliers
Leipzig Wirtschaft Trotz Wahnsinns-Preisen kaum noch freie Betten: Die ersten EM-Gewinner sind Leipzigs Hoteliers

Das Hotel ibis budget am Bildermuseum zählt 162 Zimmer, das ibis Leipzig City in der Reichsstraße 125 Zimmer. Vor allem während Großevents wie der Buchmesse mit knapp 300.000 Besuchern erfreuten sich beide Herbergen aufgrund der Innenstadtnähe größter Beliebtheit.

Titelfoto: Bildmontage: privat

Mehr zum Thema Leipzig Wirtschaft: