Kaufen oder selbst schlagen: Hier bekommt Ihr in und um Leipzig Weihnachtsbäume

Leipzig - Duftend, funkelnd und leuchtend sorgt er für diesen ganz besonderen Zauber in den eigenen vier Wänden: ein geschmückter Weihnachtsbaum. Ob Tanne, Fichte oder Kiefer, ob am Stand aussuchen oder im Wald selbst fällen - in und um Leipzig läuft die Verkaufssaison an.

In Leipzig läuft die Weihnachtsbaum-Verkaufssaison an.
In Leipzig läuft die Weihnachtsbaum-Verkaufssaison an.  © Christian Grube

Nach Totensonntag, an Nikolaus oder erst am Morgen des 24. Dezember? Zwar scheiden sich die Geister, wenn es um den perfekten Zeitpunkt zum Aufstellen und Dekorieren geht, doch zu kaufen gibt es die ersten Weihnachtsbäume bereits.

Wer also schon Adventsstimmung und Festtagsflair in seinem Zuhause aufkommen lassen möchte, braucht nur noch Portemonnaie und Handschuhe zu zücken.

Neben der Auswahl in Baumärkten und auf privaten Flächen gibt es auch in diesem Jahr wieder die Verkaufsstellen der Stadt - hier eine Übersicht der Plätze:

Leipzig: Orchideenschau, Klassik, Schulparty: So vielfältig wird die Woche in Leipzig
Leipzig Lokal Orchideenschau, Klassik, Schulparty: So vielfältig wird die Woche in Leipzig

Zentrum

  • Wilhelm-Leuschner-Platz: 26. November bis 22. Dezember - montags bis sonntags von 10 bis 19 Uhr

Osten

  • Rohrteichstraße/Schönefelder Allee: 25. November bis 23. Dezember - montags bis samstags von 9 bis 18 Uhr
  • Riebeckstraße/Ecke Lipsiusstraße: 1. bis 23. Dezember - montags bis samstags von 9 bis 18 Uhr
Der Weihnachtsbaumverkauf am Festplatz Cottaweg öffnete bereits am 22. November.
Der Weihnachtsbaumverkauf am Festplatz Cottaweg öffnete bereits am 22. November.  © Christian Grube

Süden

  • Heinrich-Schütz-Platz: 1. bis 23. Dezember - montags bis samstags von 9 bis 18 Uhr
  • Richard-Lehmann-Straße/Karl-Liebknecht-Straße: 6. bis 23. Dezember - montags bis samstags von 9 bis 18 Uhr, sonntags von 10 bis 16 Uhr
  • Platz am Völkerschlachtdenkmal: 6. bis 23. Dezember - montags bis sonntags von 9.30 bis 18 Uhr

Westen

  • Festplatz Cottaweg: 22. November bis 24. Dezember - montags bis sonntags von 9 bis 20 Uhr (an Heiligabend mit kürzerer Öffnungszeit)
  • Lindenauer Markt: 1. bis 23. Dezember - montags bis samstags von 9 bis 18 Uhr

Norden

  • Huygensplatz: 1. bis 23. Dezember - montags bis samstags von 9 bis 18 Uhr, sonntags von 10 bis 16 Uhr
  • Gohlis Park: 8. bis 23. Dezember - montags bis samstags von 9 bis 18 Uhr, sonntags von 10 bis 16 Uhr

Weihnachtsbäume selbst schlagen

In Sachsens Forstbezirken wird im Dezember an mehreren Tagen zum "Weihnachtsbaum(-selber)schlagen" geladen. (Symbolbild)
In Sachsens Forstbezirken wird im Dezember an mehreren Tagen zum "Weihnachtsbaum(-selber)schlagen" geladen. (Symbolbild)  © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Für alle, die das Fällen lieber persönlich in die Hand nehmen wollen, bietet der Sachsenforst unter dem Motto "Weihnachtsbaum(-selber)schlagen" mehrere Termine im Forstbezirk Leipzig an:

Landkreis Leipzig

Naunhof - am Dreiflügelweg im Naunhofer Wald: am 2. Dezember von 9 bis 14 Uhr

Leipzig: Herzpatient (91) blickt auf sein Leben zurück: "Keiner hat geglaubt, dass ich das so lange durchhalte"
Leipzig Lokal Herzpatient (91) blickt auf sein Leben zurück: "Keiner hat geglaubt, dass ich das so lange durchhalte"

Böhlen - in der Weihnachtsbaumkultur Böhlen im Revier Leipzig: am 3. und 17. Dezember von 10 bis 15 Uhr

Colditz - im Revier Colditz: am 16. Dezember von 10 bis 14 Uhr

Großpösna - im Oberholz in Großpösna im Revier Leipzig-Süd: am 17. Dezember von 9 bis 14.30 Uhr

Landkreis Nordsachsen

Wermsdorf - im Wermsdorfer Wald im Revier Collm: am 16. Dezember von 9 bis 14 Uhr

Weitere Infos rund um die Weihnachtsbaumverkäufe in Sachsens Forstbezirken findet Ihr unter www.sbs.sachsen.de/weihnachtsbaeume.

Titelfoto: Christian Grube

Mehr zum Thema Leipzig Lokal: