Förderung im Gegenzug für Sozialwohnungen: So will Leipzig Mietergemeinschaften beim Hauskauf unterstützen

Leipzig - In Leipzig eine bezahlbare Wohnung zu bekommen, kann sich durchaus schwer gestalten. Und selbst wenn man eine hat, bedeutet das nicht, dass man vor Mieterhöhungen oder gar unerwarteter Kündigung geschützt ist. Die Stadt stellt nun ein Förderkonzept vor, um den bezahlbaren Wohnraum in Leipzig auch zukünftig zu sichern.

Die Stadt will bezahlbaren und sicheren Wohnraum in Leipzig unterstützen. (Archivbild)
Die Stadt will bezahlbaren und sicheren Wohnraum in Leipzig unterstützen. (Archivbild)  © dpa/Peter Endig

Das Stichwort hierbei heißt Mietergemeinschaften. Denn genau diese sollen beim Hauskauf zukünftig stärker unterstützt werden.

"Wir möchten mit dieser Förderung die Mietergemeinschaften ermutigen und unterstützen, die Verantwortung für ihr Haus selbst in die Hand zu nehmen", berichtet Baubürgermeister Thomas Dienberg (61).

Diese gemeinschaftlichen Käufe von Mehrfamilienhäusern in Leipzig sollen sowohl für die Gemeinschaften als auch für die Stadt zum Vorteil sein.

Leipzig: "Hass und Ausgrenzung bringen keine Lösungen": Uni Leipzig gibt klares Statement gegen Rechts ab
Leipzig Lokal "Hass und Ausgrenzung bringen keine Lösungen": Uni Leipzig gibt klares Statement gegen Rechts ab

Die finanzielle Unterstützung bezieht sich jedoch nicht auf das komplette Gebäude, sondern auf Wohnungen, die die Anforderungen an Sozialwohnungen erfüllen.

1200 Euro pro Quadratmeter gegen 25 Jahre Belegungsbindung: Das sind die Anforderungen für die Förderung

Das sind die Bedingungen der Stadt für die Förderung. (Symbolbild)
Das sind die Bedingungen der Stadt für die Förderung. (Symbolbild)  © 123RF/animaflorapicsstock

Die geförderten Wohnungen müssen dann für die nächsten 25 Jahre als Sozialwohnungen vermietet werden. Das bedeutet, dass nur Menschen mit einem Wohnberechtigungsschein die Wohnungen anmieten dürfen.

Bis zu 1200 Euro pro Quadratmeter können Mietergemeinschaften dafür bekommen.

Ihr Vorteil vom gemeinschaftlichen Hauskauf soll dabei die Sicherheit vor einer möglichen Verdrängung sowie der Erhalt einer guten Nachbarschaft sein.

Leipzig: Neuer Konzeptladen "Wiederschön" in den Höfen am Brühl: So könnt Ihr zum Mieter werden!
Leipzig Lokal Neuer Konzeptladen "Wiederschön" in den Höfen am Brühl: So könnt Ihr zum Mieter werden!

2024 wird die Förderung erstmalig erprobt. Dafür stehen insgesamt circa 250.000 Euro zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Thema bekommt Ihr auf der Website der Stadt Leipzig.

Titelfoto: Bildmontage: 123RF/animaflorapicsstock; dpa/Peter Endig

Mehr zum Thema Leipzig Lokal: