Skrupelloses Raubdelikt am Leipziger Hauptbahnhof: Mann stiehlt Tasche und Kette

Leipzig - In der Nacht auf Dienstag beraubte am Leipziger Hauptbahnhof ein Unbekannter eine 47-jährige Frau. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Unter dem Vorwand, ihr helfen zu wollen, lockte er die Frau mit ihrem Rollator von der Westseite des Bahnhofs zu einem Parkplatz an der Parthe.
Unter dem Vorwand, ihr helfen zu wollen, lockte er die Frau mit ihrem Rollator von der Westseite des Bahnhofs zu einem Parkplatz an der Parthe.  © 123rf/tupungato

Die Frau war gegen 3.40 Uhr am Leipziger Hauptbahnhof auf der Suche nach einem Taxi gewesen, als ihr der Unbekannte Hilfe anbot.

Wie die Polizei mitteilte, lockte er sie, unter dem Vorwand, ihr zu zeigen, wo man ein Taxi findet, zu einem Parkplatz an der Parthe.

Die 47-Jährige folgte ihm samt Rollator.

Leipzig: Leipziger Uniklinik dringend auf Spenden angewiesen: Als Belohnung winkt ein Eis!
Leipzig Lokal Leipziger Uniklinik dringend auf Spenden angewiesen: Als Belohnung winkt ein Eis!

Auf dem Platz angekommen, schlug der Täter die Frau, entriss ihr sowohl ihre Tasche als auch ihre Kette und rannte anschließend in Richtung Innenstadt.

"Der Stehlschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf eine niedrige dreistellige Summe", so Polizeisprecherin Susanne Lübcke.

Die Polizei sucht nun nach Personen, die Hinweise zum Täter oder zum Tathergang geben können.

Der Täter könne wie folgt beschrieben werden:

  • circa 21 bis 25 Jahre alt
  • schlanke Statur
  • circa 1,76 Meter groß
  • kurze schwarze Haare
  • Bekleidung: weiße Hose, weiße Jacke mit Kapuze

Zeugen werden gebeten, sich telefonisch unter 0341/966 4 6666 bei der Polizei Leipzig zu melden.

Titelfoto: 123rf/tupungato

Mehr zum Thema Leipzig Lokal: