Horror am Flughafen: Tür von DHL-Flugzeug öffnet sich während Flug

Leipzig - Der Horror! Am Samstagmorgen startete eine DHL-Frachtmaschine ihren Flug vom Leipziger Flughafen - während eine Frachttür des Fliegers sperrangelweit offen stand!

Tag der offenen Tür? Die DHL-Maschine wurde am Samstag von Experten untersucht.
Tag der offenen Tür? Die DHL-Maschine wurde am Samstag von Experten untersucht.  © Screenshot Twitter/breakingavnews

Wie der MDR am Samstag zuerst berichtet hatte, war die Boeing 757 am Samstagmorgen zwar aus Halle/Leipzig gestartet, hatte ihren Flug aber nach kurzer Zeit auf einer Höhe von knapp 1600 Metern abgebrochen.

Grund waren Probleme mit einer Frachttür, wie ein Sprecher der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) auf Anfrage des MDR bestätigte.

Laut dem Fachmagazin "Aviation Herald" hatte sich die Tür geöffnet und es hatten sich einige Teile von ihr gelöst.

Die Maschine kehrte um und landete wieder sicher in Leipzig, ohne das jemand verletzt wurde. In dem Flugzeug hatten sich keine Passagiere, sondern nur Fracht befunden. Auch diese blieb unbeschadet.

Wie genau es zu dem Vorfall kommen konnte, ist noch unklar. Fachleute des BFU waren vor Ort, um die Maschine zu untersuchen. Der Vorfall werde als sogenannte schwere Störung eingestuft und entsprechend untersucht, so die Behörde.

Titelfoto: Screenshot Twitter/breakingavnews

Mehr zum Thema Leipzig Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0