Die Mädlervilla lädt ein: Herbstmärkte ersetzen in diesem Jahr Advents-Feierlichkeiten

Leipzig - In diesem Herbst dürfen sich die Leipzigerinnen und Leipziger auf einen besonderen vorgezogenen "Adventsmarkt" in der Mädlervilla freuen.

Die Mädlervilla lädt zu einer "Herbstedition" ihres Adventsmarktes ein.
Die Mädlervilla lädt zu einer "Herbstedition" ihres Adventsmarktes ein.  © PR

Wie TAG24 von den Organisatoren erfuhr, soll in diesem Jahr nämlich kein Mädlervilla-Markt zur Weihnachtszeit stattfinden.

Der Hintergrund: Man wisse angesichts der noch immer sehr dynamischen Pandemie-Lage nicht, was der Winter bringen wird. Und ein drittes Jahr in Folge wolle man einfach nicht auf die Feierlichkeiten verzichten.

Die Lösung der Organisatoren: "Warum nicht bereits im Oktober an die Organisation der Weihnachtsüberraschungen für die Lieben denken?" Es soll eine Kombination aus Sommerfest und Adventsmarkt werden, mit Essen, Trinken, Shopping und Spaß.

Leipzig: Fantastischer Kalender: Leipziger Künstlerin zeigt uns Dresden mit ganz neuem Blick
Leipzig Fantastischer Kalender: Leipziger Künstlerin zeigt uns Dresden mit ganz neuem Blick

So ist die "Herbstedition" für das erste Oktober-Wochenende geplant. Das Event startet am Freitag, 30. September, um 15 Uhr und soll bis 20 Uhr dauern. Anschließend klingt der Abend mit einem Konzert der MSL BigBand aus, um 22 Uhr ist dann Schluss. Der Eintritt ist frei.

Am 1. Oktober gehen die Feierlichkeiten zwischen 15 und 20 Uhr weiter, danach folgt bis 22 Uhr ein Auftritt der Band Woodhood Brass. Am Sonntag, 2. Oktober, sind die Türen von 15 bis 18 Uhr geöffnet.

Mädlervilla plant für 2023 mehrere Event-Highlights

"Ab 2023 hoffen wir wieder in unseren gewohnten Rhythmus übergehen zu können", erklärte eine Sprecherin gegenüber TAG24. Dann soll der Adventsmarkt wie gewohnt am zweiten Advents-Wochenende stattfinden.

Bis dahin laufen die Planungen für ein weiteres Event-Highlight auf Hochtouren: So soll am 24. Juni 2023 nämlich erstmals ein Midsommarfest in der Mädlervilla stattfinden. Hier handelt es sich um keinen Markt, stattdessen sollen vor allem "Speis und Trank" im Mittelpunkt stehen.

Genauere Details zu diesem Fest liegen aktuell allerdings noch nicht vor. Bis dahin kann die Zeit aber mit einem Besuch auf dem Herbstmarkt überbrückt werden.

Titelfoto: PR

Mehr zum Thema Leipzig: