"Polish Stonewall"-Demo: Hier kommt es in Leipzig zu Verkehrs-Einschränkungen

Leipzig - Rund 300 angemeldete Teilnehmer wollen am heutigen Donnerstagabend unter dem Motto "#PolishStonewall - against police brutality, queerphobia and fascism" in der Leipziger City demonstrieren. Dadurch kommt es zu Verkehrseinschränkungen.

Für den heutigen Donnerstag ist in Leipzig eine Demo geplant. (Symbolbild)
Für den heutigen Donnerstag ist in Leipzig eine Demo geplant. (Symbolbild)  © 123RF/inkdrop

"Letzte Woche wurde die queere Aktivistin Margot bei einer LGBTIQ-Demonstration in Warschau von der Polizei in Gewahrsam genommen", erklären die Veranstalter bei Facebook

Deshalb wolle man Solidarität zeigen und gegen LGBTIQ-Feindlichkeit, Polizeibrutalität und Faschismus auf die Straße gehen.

Wie das Ordnungsamt informiert, kann es dadurch auf der folgenden Demo-Route eng werden:

Kleiner Willy-Brandt-Platz → Richard-Wagner-Straße → Am Hallischen Tor → Brühl → Katharinenstraße → Markt → Grimmaische Straße → Augustusplatz → Roßplatz → Peterssteinweg – Wilhelm-Leuschner-Platz → Peterssteinweg → Martin-Luther-Ring → Karl-Tauchnitz-Straße → Simsonplatz

Der Aufzug soll um 18 Uhr starten und gegen 20 Uhr enden.

Titelfoto: 123RF/inkdrop

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0