Frau (36) steht zwischen Abschleppwagen und Auto - da geschieht verheerender Crash

Leipzig - Schwerer Unfall im Osten von Leipzig: Eine Frau ist am Donnerstagmorgen zwischen zwei Fahrzeugen eingeklemmt worden.

Ein Auto wurde gegen ein Abschleppfahrzeug geschoben, die dazwischen stehende Fahrerin (36) dabei schwer verletzt. (Symbolbild)
Ein Auto wurde gegen ein Abschleppfahrzeug geschoben, die dazwischen stehende Fahrerin (36) dabei schwer verletzt. (Symbolbild)  © 123RF/NejroN

Der verheerende Crash ereignete sich laut Polizei gegen 8.10 Uhr in der Leopoldstraße im Stadtteil Schönefeld-Ost.

Dort war ein 59-Jähriger in seinem Renault in südöstliche Richtung unterwegs, als er kurz nach der Einmündung zur Brahestraße auf einen liegen gebliebenen Ford aufgefahren sei. Dieser wurde durch den Aufprall gegen einen Abschleppwagen geschoben.

Dessen Fahrerin (36) stand zu diesem Zeitpunkt genau zwischen den beiden Fahrzeugen - sie wurde von dem Ford erfasst und erlitt schwere Verletzungen.

Hubschrauber-Einsatz im Landkreis Leipzig: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Leipzig Unfall Hubschrauber-Einsatz im Landkreis Leipzig: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei dem Unfall entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung.

Titelfoto: 123RF/NejroN

Mehr zum Thema Leipzig Unfall: