Linienbus kracht gegen Baum: Zwei Verletzte bei schwerem Crash in Leipzig

Leipzig - Bei einem Unfall mit einem Linienbus sind am Mittwochabend im Nordosten von Leipzig zwei Personen schwer verletzt worden.

Im Leipziger Nordosten ist am Mittwochabend ein Bus gegen einen Baum gekracht.
Im Leipziger Nordosten ist am Mittwochabend ein Bus gegen einen Baum gekracht.  © News5/Grube

Nach Angaben der Polizei geschah das Unglück kurz nach 18.30 Uhr auf der Theklaer Straße in stadtauswärtiger Richtung zwischen den Abzweigen Stöhrerstraße und Heiterblickstraße.

Demnach war ein Bus der Leipziger Verkehrsbetriebe der Linie 79 aus bislang unklarer Ursache von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Der 42-jährige Busfahrer wurde durch den Zusammenstoß eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er und eine 21-jährige Insassin erlitten schwere Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Heftiger Unfall in Leipzig: Auto wird von Tram in Haltestelle geschoben
Leipzig Unfall Heftiger Unfall in Leipzig: Auto wird von Tram in Haltestelle geschoben

Nach TAG24-Informationen könne man gesundheitliche Probleme als Unfallursache nicht ausschließen. Am Bus entstand erheblicher Sachschaden im niedrigen sechsstelligen Bereich.

Die Theklaer Straße war während der Unfallaufnahme für mehrere Stunden voll gesperrt. Auch der öffentliche Nahverkehr war von der Maßnahme betroffen – die Busse der Linien 70 und 79 fuhren bis etwa 20.45 Uhr mit Umleitung.

Der Busfahrer und ein Fahrgast sollen schwere Verletzungen erlitten haben.
Der Busfahrer und ein Fahrgast sollen schwere Verletzungen erlitten haben.  © Silvio Bürger
Auch ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz.
Auch ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz.  © News5/Grube

Die polizeilichen Ermittlungen zur Unfallursache und wegen fahrlässiger Körperverletzung dauern an.

Originaltext vom 30. März 22.05 Uhr, aktualisiert am 31. März 7 Uhr

Titelfoto: News5/Grube

Mehr zum Thema Leipzig Unfall: