Schwerer Unfall in Leipzig: Lieferdienst-Transporter erfasst 67-Jährige und ihre Enkelin

Leipzig - Am Mittwochabend hat sich im Zentrum-West von Leipzig ein schwerer Unfall ereignet, bei dem eine Frau (67) und ihre Enkelin (3) schwer verletzt worden sind.

Zur Unfallaufnahme musste die Marschnerstraße kurzzeitig gesperrt werden.
Zur Unfallaufnahme musste die Marschnerstraße kurzzeitig gesperrt werden.  © News5/Grube

Nach Angaben einer Polizeisprecherin wurden die Einsatzkräfte der Polizei um 18.52 Uhr alarmiert.

Aus der Sebastian-Bach-Straße war der Wagen eines Lieferdienstes auf die Marschnerstraße aufgefahren und hatte dabei eine Frau und ein Kind erfasst, die gerade die Straße hatten überqueren wollen.

Beide Fußgänger wurden verletzt und mussten zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden.

Unfall endet mit 13.000 Euro Schaden in Leipzig!
Leipzig Unfall Unfall endet mit 13.000 Euro Schaden in Leipzig!

Unbestätigten Informationen zufolge soll es sich um eine Großmutter und ihren Enkel gehandelt haben.

Zur genauen Unfallursache wird ermittelt.

Durch den Zusammenprall wurden zwei Fußgänger, eine 67-jährige Frau und ihre dreijährige Enkelin, schwer verletzt.
Durch den Zusammenprall wurden zwei Fußgänger, eine 67-jährige Frau und ihre dreijährige Enkelin, schwer verletzt.  © News5/Grube

UPDATE, 23. September, 6.17 Uhr:

Die Polizei hat mittlerweile weitere Details zu Hergang und Unfallopfern veröffentlicht. Demnach war der Transporter in südwestlicher Richtung unterwegs und wollte nach links auf die Marschnerstraße abbiegen, als das Unglück geschah.

Ebenfalls bestätigte die Behörde, dass es sich um eine 67-Jährige mit ihrer dreijährigen Enkelin handelte, die beide von dem Fahrzeug erfasst worden seien. Dabei haben sie schwere Verletzungen davongetragen. Die Frau habe vor Ort von Rettungskräften reanimiert werden müssen, so Polizeisprecher Chris Graupner.

An dem Kleintransporter sei ein Schaden von rund 1000 Euro entstanden. Gegen dessen Fahrer (41) werde nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Titelfoto: News5/Grube

Mehr zum Thema Leipzig Unfall: