Tödlicher Motorrad-Crash bei Grimma: Polizei veröffentlicht neue Details

Grimma - Nach dem schrecklichen Motorradunfall, bei dem am Samstagnachmittag der Fahrer des Kraftrads ums Leben gekommen war (TAG24 berichtete), hat die Polizei neue Details veröffentlicht.

Bei dem schlimmen Unfall ging das Motorrad in Flammen auf und der Fahrer starb noch am Unfallort.
Bei dem schlimmen Unfall ging das Motorrad in Flammen auf und der Fahrer starb noch am Unfallort.  © Sören Müller

Der 32-jährige Fahrer eines Motorrads der Marke Suzuki befuhr gegen 15.20 Uhr die Ortsverbindungsstraße S11 in Richtung Großbardau.

Während er einen VW-Kleintransporter überholte, kam er in einer Rechtskurve nach links über den Seitenstreifen von der Fahrbahn ab.

Das Motorrad prallte gegen einen Baum und ging in Flammen auf. Dabei erlitt der Fahrer so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Die Verbindungsstraße zwischen Kleinbardau und Großbardau war aufgrund der Unfallaufnahme bis 20 Uhr voll gesperrt.

Titelfoto: Sören Müller

Mehr zum Thema Leipzig Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0