Tram rauscht in Pkw: Autofahrerin bei Unfall in Leipzig verletzt

Leipzig - Sie wollte nach links abbiegen, dann krachte es plötzlich.

Die Straßenbahn hatte das Auto beim Abbiegen erfasst. Die Pkw-Fahrerin (40) erlitt dabei leichte Verletzungen.
Die Straßenbahn hatte das Auto beim Abbiegen erfasst. Die Pkw-Fahrerin (40) erlitt dabei leichte Verletzungen.  © Einsatzfahrten Leipzig

Auf der Kreuzung Zwickauer und Probstheidaer Straße in Leipzig ist es Freitagmittag zu einem Unfall zwischen einem Auto und einer Straßenbahn gekommen.

Wie Polizeisprecherin Sandra Freitag gegenüber TAG24 erklärte, hatte die Autofahrerin (40) offenbar die Tram übersehen, als sie gerade auf die Probstheidaer Straße abbiegen wollte. "Daraufhin war es zur Kollision gekommen."

Die 40-Jährige erlitt bei dem Crash leichte Verletzungen, wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Er krachte gegen Baum: Biker (†40) stirbt bei Unfall in Leipzig!
Leipzig Unfall Er krachte gegen Baum: Biker (†40) stirbt bei Unfall in Leipzig!

Unklar war zunächst, ob neben dem Tram-Fahrer weitere Personen in der Straßenbahn gesessen hatten. Weitere Verletzte soll es jedoch nicht gegeben haben.

Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf rund 12.000 Euro.

Der Fahrer der Straßenbahn blieb unverletzt.
Der Fahrer der Straßenbahn blieb unverletzt.  © Einsatzfahrten Leipzig

Kurz darauf folgte der nächste Unfall

Kurze Zeit nach dem Unfall auf der Zwickauer Straße krachte es erneut in Leipzig: Beim Abbiegen übersah ein Transporter des Behinderten-Fahrdienstes auf der Ratzelstraße eine Straßenbahn und kollidierte mit ihr.

Durch den Aufprall wurde der Transporter auf einen Gehweg geschleudert, wo eine Passantin zur Seite springen musste und sich leicht verletzte. Die zwei 87 Jahre alten Mitfahrerinnen des Transporter-Fahrers wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Auch auf der Ratzelstraße krachte es am Freitagnachmittag.
Auch auf der Ratzelstraße krachte es am Freitagnachmittag.  © Einsatzfahrten Leipzig

Der Sachschaden wird auf 18.000 Euro geschätzt. Gegen den 67-jährigen Fahrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Originaltext von 15.12 Uhr, aktualisiert um 20.25 Uhr und am 6. Februar um 13.30 Uhr

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig Unfall: