"Trotz unklarer Verkehrslage" überholt: Drei Schwerverletzte bei Unfall im Landkreis Leipzig

Bad Lausick - Bei einem schweren Unfall im Landkreis Leipzig sind am Freitagmorgen drei Personen verletzt worden.

Auf der B176 bei Bad Lausick sind am Freitagmorgen mehrere Fahrzeuge kollidiert.
Auf der B176 bei Bad Lausick sind am Freitagmorgen mehrere Fahrzeuge kollidiert.  © Sören Müller

Wie Polizeisprecher Chris Graupner gegenüber TAG24 angab, war das Unglück auf der B176 in der Nähe des Bad Lausicker Ortsteils Ballendorf um 8.15 Uhr gemeldet worden.

Den Angaben der Polizei zufolge war der Fahrer (87) eines Toyota-SUV auf der Bundesstraße von Colditz in Richtung Bad Lausick unterwegs, als er "trotz unklarer Verkehrslage" den vor ihm fahrenden Lastwagen eines 62-Jährigen überholen wollen.

Daraufhin krachte er in den entgegenkommenden Ford einer 59-jährigen Frau, wodurch dieser gegen den Lkw und schließlich in den Straßengraben geschleudert wurde.

Schwerer Crash mitten in der Nacht: BMW erfasst Radfahrer in Leipzig!
Leipzig Unfall Schwerer Crash mitten in der Nacht: BMW erfasst Radfahrer in Leipzig!

Der Unfallfahrer, seine Beifahrerin (84) und die Fahrerin des Ford erlitten schwere Verletzungen und mussten zur stationären Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert werden.

Neben Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr war außerdem ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Die Bundesstraße war in beide Fahrtrichtungen für mehrere Stunden voll gesperrt.

Dabei sind drei Personen verletzt worden.
Dabei sind drei Personen verletzt worden.  © Sören Müller

Gegen den 87-Jährigen wurde nun ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Originaltext vom 20. Mai 9.54 Uhr, aktualisiert um 11.10 Uhr und 13.15 Uhr

Titelfoto: Sören Müller

Mehr zum Thema Leipzig Unfall: