Unfall im Leipziger Osten: Wieder Radfahrer in der Messestadt verletzt

Leipzig - Bei einem Unfall im Leipziger Stadtteil Reudnitz ist am Mittwochmorgen nach ersten Informationen ein Radfahrer verletzt worden.

Der Radfahrer kam bei dem Zusammenstoß zu Fall und wurde verletzt. Rettungskräfte behandelten ihn zunächst vor Ort.
Der Radfahrer kam bei dem Zusammenstoß zu Fall und wurde verletzt. Rettungskräfte behandelten ihn zunächst vor Ort.  © News5/Grube

Wie Polizeisprecherin Josephin Heilmann gegenüber TAG24 erklärte, war es gegen 9 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen dem Radler und einem Auto gekommen.

Das Unglück ereignete sich demnach auf der Kreuzung Stötteritzer Straße/Riebeckstraße. "Ersten Hinweisen zufolge könnte eine Vorfahrtsverletzung zu der Kollision geführt haben. Die Unfallaufnahme läuft allerdings noch", so die Sprecherin.

Der Radfahrer kam infolge des Crashs zu Fall und wurde dabei verletzt. Rettungskräfte behandelten ihn zunächst vor Ort.

Bus erfasst Passanten! Vollsperrung nach schwerem Unfall am Adler
Leipzig Unfall Bus erfasst Passanten! Vollsperrung nach schwerem Unfall am Adler

Im Zuge der Unfallaufnahme musste die Kreuzung vorübergehend gesperrt werden. Auch im Fahrplan der Straßenbahn-Linie 4 kam es dadurch zu Einschränkungen.

Die Kreuzung Stötteritzer Straße/Riebeckstraße musste nach dem Unfall vorübergehend gesperrt werden.
Die Kreuzung Stötteritzer Straße/Riebeckstraße musste nach dem Unfall vorübergehend gesperrt werden.  © News5/Grube

Wie die Leipziger Verkehrsbetriebe auf Twitter mitteilten, ist die Unfallstelle inzwischen jedoch geräumt. "Tram 4 fährt wieder bis und ab Stötteritz. Es kommt noch zu Abweichungen vom Fahrplan."

Titelfoto: News5/Grube

Mehr zum Thema Leipzig Unfall: