Mobbing unter Tieren? Zebras im Leipziger Zoo haben es auf Säbelantilopen-Baby abgesehen

Leipzig - Dass Mobbing nicht nur bei den Menschen, sondern durchaus auch im Tierreich existiert, konnten die "Elefant, Tiger & Co."-Zuschauer in der aktuellen Folge beobachten.

Die Säbelantilopen wollen einfach nur einen entspannten Tag auf dem Savannen-Gelände verbringen. Doch sie haben die Rechnung ohne die Zebras gemacht. (Archivbild)
Die Säbelantilopen wollen einfach nur einen entspannten Tag auf dem Savannen-Gelände verbringen. Doch sie haben die Rechnung ohne die Zebras gemacht. (Archivbild)  © Facebook/Zoo Leipzig

Diesmal standen unter anderem die Geschehnisse in der Savanne des Leipziger Zoos im Fokus der Sendung. So sollte das Säbelantilopen-Baby Hermine zum ersten Mal die gestreiften Nachbarn auf der Außenanlage kennenlernen.

Nicht nur Pfleger René, sondern auch Bereichsleiter Jens war für diese Zusammenführung anwesend - bereits in der Vergangenheit waren die Zebras nämlich mit nicht gerade kollegialem Verhalten negativ aufgefallen.

Und tatsächlich: Kaum waren die Tore geöffnet und die Säbelantilopen standen ihnen gegenüber, gingen die Zebras in Angriffsmodus über und begannen Hermine übers Gelände zu jagen.

Nachwuchs im Elefantenhaus: Daran merkten die Pfleger, dass etwas nicht stimmt!
Zoo Leipzig Nachwuchs im Elefantenhaus: Daran merkten die Pfleger, dass etwas nicht stimmt!

Immer wieder muss Jens die Tiere ermahnen, Ruhe zu bewahren. Immerhin ist die Savanne von Stromzäunen und gefährlichen Böschungen umgeben - gerät man hier beim Wegrennen in Panik, kann das schon mal böse enden.

Jungtier-Jagd gegen Langeweile im Zoo Leipzig?

Kopfschüttelnd schaut Jens dem Katz-und-Maus-Spiel zu, das in anderen deutschen Zoos noch nie vorgekommen ist: "Was unsere Zebras an den Säbelantilopen-Jungtieren gefressen haben, weiß ich nicht. Es ist unerklärlich. Liegt das hier an der Leipziger Luft oder was?". Alle anderen Mitbewohner werden von den Zebras immerhin in Ruhe gelassen.

"So eine Mistbiene", schimpft er dann über eine spezielle Stute, die ihre Artgenossen mit ihrer Aggression richtig anzustacheln scheint. Was steckt also hinter den Hetzjagden? Jens vermutet, dass wohl auch Zebras ab und an mit Langeweile zu kämpfen haben: "Klar, die können ja nicht shoppen gehen, die müssen sich halt so was aussuchen".

Die Leipziger Zebras finden besonderen Spaß daran, Säbelantilopen-Jungtiere zu ärgern. (Symbolbild)
Die Leipziger Zebras finden besonderen Spaß daran, Säbelantilopen-Jungtiere zu ärgern. (Symbolbild)  © 123rf/poco_bw

Den kompletten Showdown zwischen Zebras und Säbelantilopen könnt Ihr in der neuesten "Elefant, Tiger & Co."-Folge in der MDR-Mediathek nachgucken.

Titelfoto: Montage Facebook/Zoo Leipzig ; 123rf/poco_bw

Mehr zum Thema Zoo Leipzig: