Zoo Leipzig: Frisch gebackene Ozelotmama Daphne verliert die Nerven!

Leipzig - Erst vor wenigen Wochen gab es Nachwuchs bei den Ozelots im Zoo Leipzig: Daphne (15) hat ein zuckersüßes Jungtier zur Welt gebracht – ihr zehntes. Und obwohl sie eine routinierte Mama ist, ist diesmal einfach alles anders, wie in der neuesten Folge "Elefant, Tiger & Co." zu sehen ist.

Ende Mai hat Ozelotdame Daphne (15) ihr Baby zur Welt gebracht.
Ende Mai hat Ozelotdame Daphne (15) ihr Baby zur Welt gebracht.  © Zoo Leipzig

Ungefähr sechs Wochen alt ist Daphnes Baby inzwischen und anfangs wollte man die kleine Familie erst einmal in Ruhe lassen. Doch jetzt wird es eben doch Zeit für den Besuch beim Tierarzt – nur Daphne selbst sollte davon nicht allzu viel mitbekommen. Aber warum?

"Das ist jetzt der zehnte Wurf von Daphne, sie ist jetzt 15 und da kann man schon mal schrullig werden. Sie ist wirklich komplett anders als bei allen anderen", erklärt ihre Pflegerin Kerstin Tischmeyer.

Das habe schon dabei angefangen, dass Daphne zum allerersten Mal im unteren Bereich der Außenanlage geworfen habe – alle anderen Jungtiere sind vorher oben in der Nähe des Besucherfensters zur Welt gekommen. Und die erfahrene Mama hatte wohl diesmal auch ständig etwas zu meckern.

Pfleger bei Dienstbeginn überrascht: Baby-Elefant im Zoo Leipzig geboren
Zoo Leipzig Pfleger bei Dienstbeginn überrascht: Baby-Elefant im Zoo Leipzig geboren

Während sie sich im Innengehege befindet und sehr aufgeregt auf und ab läuft, weil sie nicht weiß, wo ihr Baby ist, macht dieses schließlich Bekanntschaft mit Tierärztin Dr. Anja Lange-Garbotz.

Und die macht sofort Nägel mit Köpfen bei der fauchenden Mini-Raubkatze: Es wird geschaut, ob alles dran und gesund ist. Und siehe da, Daphnes Baby ist ein kleiner Kater. Wie der Zoo auf seiner Webseite verrät, soll er Thiago heißen.

Bei seiner ersten tierärztlichen Untersuchung wurde festgestellt, dass es ein kleiner Kater ist – er heißt Thiago.
Bei seiner ersten tierärztlichen Untersuchung wurde festgestellt, dass es ein kleiner Kater ist – er heißt Thiago.  © Zoo Leipzig

Wird Daphne ihr Baby nach der Tierarztbehandlung wieder annehmen?

Bei ihrem zehnten Baby ist Daphne etwas nervöser als sonst.
Bei ihrem zehnten Baby ist Daphne etwas nervöser als sonst.  © Screenshot/YouTube/Zoo Leipzig

Nach dem Wiegen – er bringt stolze 1,5 Kilogramm auf die Waage – bekommt er noch die Erstimpfung und einen Transponder und dann lassen sie das benommene Kätzchen wieder in Ruhe. Schnell, still und heimlich geht die Aktion vonstatten, doch trotzdem blickt man in besorgte Gesichter. Wird Daphne ihr Söhnchen nach der Aktion noch annehmen?

Als die Ozelotmama zu ihm darf, rennt sie ihn zuerst fast über den Haufen. Doch dann kann Kerstin schnell aufatmen, nach kurzer Zeit packt Daphne ihn im Nacken und schleppt ihn mit sich herum.

Zwar ist sie noch ziemlich nervös und muss auch noch alles kontrollieren und markieren, aber es scheint alles gut zu gehen. Hoffentlich auch weiterhin.

Diese und weitere Geschichten – unter anderem Verkupplungsversuche bei den Wasserschweinen und eine Romanze unter Ameisenbären – könnt Ihr in der neuesten Folge von "Elefant, Tiger & Co." in der MDR-Mediathek sehen.

Titelfoto: Bildmontage:

Mehr zum Thema Zoo Leipzig: