Fußgänger wird von vorbeifahrendem Radfahrer überfallen

Magdeburg - Am Samstagnachmittag wurde ein Mann im Magdeburger Norden von zwei Radfahrern überfallen. Die Polizei sucht nach Zeugen und Hinweisen.

In Magdeburg wurde ein 36-Jähriger von zwei Radfahrern überfallen. (Symbolbild)
In Magdeburg wurde ein 36-Jähriger von zwei Radfahrern überfallen. (Symbolbild)  © Jonas Walzberg/dpa

Gegen 15 Uhr war ein 36-Jähriger mit seinem Hund auf einem Feldweg im Magdeburger Stadtteil Neustädter See auf einer Gassirunde.

Von hinten näherten sich ihm dann zwei Radfahrer. Beim Vorbeifahren entrissen sie dem Geschädigten seinen Rucksack und fuhren mit dem Diebesgut davon, teilte das Polizeirevier Magdeburg mit.

Der 36-Jährige erlitt durch den Überfall leichte Schmerzen, musste aber nicht medizinisch behandelt werden.

Von Kameras überführt: Paar steckt verlorene Geldbörse von Teenager ein
Magdeburg Crime Von Kameras überführt: Paar steckt verlorene Geldbörse von Teenager ein

Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben:

  • männlich
  • etwa 1,80 Meter bis 1,85 Meter groß
  • dunkle kurze Haare
  • trugen dunkle Hosen

Zudem war einer der Männer mit einem roten Kapuzenpullover, die andere Person mit einem schwarzen Kapuzenpullover bekleidet.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang um Zeugenhinweise. Diese nimmt das Polizeirevier Magdeburg rund um die Uhr persönlich, telefonisch (0391/5463295) oder per elektronischem Polizeirevier entgegen.

Titelfoto: Jonas Walzberg/dpa

Mehr zum Thema Magdeburg Crime: