Funkenflug setzt Lagerhalle in Brand: Ein Verletzter!

Magdeburg - Feuerwehreinsatz am Sonntagmittag in Magdeburg: Eine Lagerhalle hatte durch Bauarbeiten Feuer gefangen.

In Magdeburg hatte eine Lagerhalle durch Funkenflug Feuer gefangen. Die Feuerwehr war vor Ort. (Symbolbild)
In Magdeburg hatte eine Lagerhalle durch Funkenflug Feuer gefangen. Die Feuerwehr war vor Ort. (Symbolbild)  © 123RF/svershinsky

Handwerker hatten gegen 12.50 Uhr Nahe der Lagerhalle in Alt-Salbke gearbeitet. Durch diese Bauarbeiten entstand Funkenflug, der derzeit als Brandursache gewertet wird.

Laut einer Mitteilung des Magdeburger Polizeireviers waren die alarmierten Einsatzkräfte schnell vor Ort und konnten den Großbrand unter Kontrolle bringen.

Eine Person wurde durch die Flammen verletzt, konnte aber nach einer Behandlung im Krankenhaus schon bald wieder entlassen werden.

Aktionstag in Magdeburg: Viel Beteiligung an Programm gegen Extremismus
Magdeburg Aktionstag in Magdeburg: Viel Beteiligung an Programm gegen Extremismus

Die entstandene Rauchwolke war so groß, dass für die Stadtteile Salbke und Alt-Salbke eine Warnmeldung herausgegeben wurde.

Die Feuerwehr konnte aber schon bald Entwarnung geben: Es seien laut ersten Erkenntnissen keine giftigen Gase freigesetzt worden.

Wie hoch die Schadenssumme ist, sei derzeit noch unbekannt. Ein Brandermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Titelfoto: 123RF/svershinsky

Mehr zum Thema Magdeburg: