Verkehr ignoriert: Kind (10) in Magdeburg von Auto angefahren!

Magdeburg - Am Samstagnachmittag kam es im Magdeburger Stadtgebiet zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kind verletzt wurde.

In Magdeburg wurde ein Kind von einem Auto angefahren. (Symbolbild)
In Magdeburg wurde ein Kind von einem Auto angefahren. (Symbolbild)  © 123rf/foottoo

Gegen 15.30 Uhr war eine 32 Jahre alte Autofahrerin mit ihrem Kleinwagen in der Lerchenwuhne im Magdeburger Stadtteil Nordwest unterwegs.

Plötzlich trat vor ihr ein Kind auf die Fahrbahn, das offenbar den heranrollenden Verkehr missachtet hatte, teilte das Polizeirevier Magdeburg mit.

Die 32-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Zehnjährigen.

Vierjähriges Kind nach Unfall mit E-Scooter schwer verletzt
Magdeburg Unfall Vierjähriges Kind nach Unfall mit E-Scooter schwer verletzt

Das Kind wurde dabei verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Autofahrerin wurde nicht verletzt. Nach der Unfallaufnahme konnte sie ihren Weg fortsetzen.

Titelfoto: 123rf/foottoo

Mehr zum Thema Magdeburg Unfall: