Großfahndung, Verfolgungsjagd und Heli-Einsatz: Polizei schnappt Diebes-Quartett!

München - Großfahndung, Verfolgungsjagd und Hubschraubereinsatz! Vier Verdächtige sollen am Sonntag im Münchner Vorort Unterschleißheim Uhren, Schmuck und Bargeld gestohlen haben. Sie konnten Stunden später gestellt werden.

Die Polizei hatte am Sonntag alle Hände voll zu tun. (Symbolbild)
Die Polizei hatte am Sonntag alle Hände voll zu tun. (Symbolbild)  © Lino Mirgeler/dpa

Wie die Polizei der bayerischen Landeshauptstadt mitteilte, hatte sich die Tat am Nachmittag gegen 14.15 Uhr auf einer derzeit stattfindenden Messe für Uhren abgespielt. Die Verdächtigen waren den Angaben zufolge mit einem Fahrzeug geflüchtet.

Die Folge: Sofort wurde eine Großfahndung seitens der Münchner Polizei eingeleitet, an welcher neben zahlreichen Streifenwagen ebenfalls Hubschrauber beteiligt waren. Jene hatte letztendlich auch Erfolg.

Die Beamten konnten vier Verdächtige festnehmen!

München: Hass im Netz: Fast jede vierte Verurteilung bereits rechtskräftig
München Crime Hass im Netz: Fast jede vierte Verurteilung bereits rechtskräftig

Knapp drei Stunden nach der Tat wurden diese auf der B19 nahe der A7 bei Herbrechtingen in Baden-Württemberg gestellt und danach festgenommen.

Zum Wert der Gegenstände und zur Höhe des Bargelds liegen noch keine Informationen vor, die Ermittlungen laufen.

Titelfoto: Lino Mirgeler/dpa

Mehr zum Thema München Crime: