Schwere Schnittverletzungen: Zwei Jugendliche in München mit Machete und Pistole angegriffen

München - Zwei unbekannte Täter haben in München zwei Jugendliche mit einer Machete und einer Pistole angegriffen.

Zwei Jugendliche sind in München von zwei Unbekannten mit Machete und Pistole attackiert worden. Ein 16-Jähriger musste schwer verletzt operiert werden. (Symbolbild)
Zwei Jugendliche sind in München von zwei Unbekannten mit Machete und Pistole attackiert worden. Ein 16-Jähriger musste schwer verletzt operiert werden. (Symbolbild)  © Peter Kneffel/dpa

Wie ein Sprecher der Polizei am Montag mitteilte, erlitt ein 16-Jähriger bei dem Vorfall am Sonntagabend schwere Schnittverletzungen. Sein 17 Jahre alter Begleiter wurde leicht verletzt.

Den Angaben nach meldete ein unbeteiligter Zeuge der Polizei, dass es in Neuperlach in einer Gruppe von Jugendlichen zu einem Angriff mit einer Machete gekommen sei.

Einsatzkräfte der Polizei fanden zwei 16 und 17 Jahre alte Jugendliche vor. Gegenüber der Polizei hätten die beiden angegeben, dass zwei Jugendliche sie zuvor an einem Busbahnhof angesprochen hätten und dass sie mit ihnen zum Rauchen in eine nahe gelegene Grünanlage gegangen seien.

München: Messerangriff im Englischen Garten: Zwei 17-Jährige in München festgenommen
München Crime Messerangriff im Englischen Garten: Zwei 17-Jährige in München festgenommen

Dort hätten die Täter den 16-Jährigen und den 17-Jährigen plötzlich angegriffen, hieß es. Einer der Angreifer soll eine Machete, der andere eine Pistole bei sich gehabt haben.

Sie sollen außerdem Geld von ihren Opfern verlangt haben. Ob sie tatsächlich etwas erbeuteten, war laut einem Sprecher zunächst unklar.

Schwere Schnittwunden: 16-Jähriger muss operiert werden

Nach dem Angriff seien die Täter geflüchtet, eine Fahndung blieb laut Polizei erfolglos. Die vier Jugendlichen sind den Angaben nach untereinander flüchtig bekannt.

Laut einem Sprecher erlitt der 16-Jährige schwere Schnittwunden und musste operiert werden. Sein 17 Jahre alter Begleiter kam demnach mit blauen Flecken und Schürfwunden davon.

Die Polizei ermittle nun zu den genauen Hintergründen des Vorfalls und suche nach Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können.

Titelfoto: Peter Kneffel/dpa

Mehr zum Thema München Crime: